lebensmittellexikon.de - Wissen, wass man isst!



Du bist hier: GetränkeAlkoholhaltige GetränkeWein

Rotwein


Englisch: Red wine
Französisch: Vin rouge
Spanisch: Vino tinto
Italienisch: Vino rosso




Rotwein wird aus roten Trauben bereitet. Er erhält seine Farbe und seinen kräftigen Geschmack durch die Maische-Gärung. Die Maische wird vor dem Keltern in Bottichen gelagert, wo sie von selbst zu gären beginnt. Da Farbstoffe, Aromastoffe und die Gerbsäure Tannin in den Schalen (das Fruchtfleisch der roten Beeren ist meist hell) enthalten sind, werden diese mitvergoren. Erst nach diesem Vorgang wird der rote Saft mehrfach gekeltert.


↑ top · Stichwortverzeichnis



Rote Rebsorten und deren Anteil an der gesamten Weinbaufläche in Deutschland in Prozent

Alphabetische Übersicht weltweit wichtiger roter Rebsorten








Ähnliche Artikel



Abgang
Als Abgang wird der Nachgeschmack bezeichnet, den ein Wein beim Hinunterschlucke
lebensmittellexikon.de/Abgang



Appellation d'Origine Contrôlée
Dies ist ein französisches Gütesiegel für Landwirtschaftliche Produkte wie Gemüs
lebensmittellexikon.de/Appellation d'Origine Contrôlée



Assemblage
Assemblage ist der französische Fachbegriff für das Mischen ungleicher bzw. vers
lebensmittellexikon.de/Assemblage



Aufspriten
Als Aufspriten oder nur Spritten bezeichnet man das Hinzufügen von Weinbrand ode
lebensmittellexikon.de/Aufspriten



Ausbau
Ausbau ist ein Fachbegriff im Zusammenhang mit der Herstellung von Wein: Nach de
lebensmittellexikon.de/Ausbau





Bücher zum Nachlesen, Nachkochen und Stöbern

   


↑ top · Stichwortverzeichnis



Author @ google+

follow me






Lexikon @ google+

follow me