Du bist hier: GetränkeAlkoholhaltige GetränkeWeinRebsorten

Boal Branco, Boal de Madère, Boal de Calhariz, Boal Calhariz, Boal de Alicante, Boal, Boal Branco do Algarve, Boais, Boal Cachudo, Boal na Madera


Inhaltsverzeichnis


Boal Branco ist eine, in Portugal beheimatete, autochthone, weiße Rebsorte. Aufgrund genetischer Analysen wird vermutet, dass die Rebsorte aus einer, vermutlich natürlichen Kreuzung Arinto do Dão (Primärname Malvasia Fina) x Dedo de Dama entstanden ist.
Besonders beliebt war die Rebe ab der Mitte des 18. bis zum Anfang des 19. Jh. Zu dieser Zeit wurde sie in großem Umfang kultiviert. Heute ist die auch als Rebsorte kaum mehr bekannt. Die Boal Branco-Rebe eignet sich sowohl zum keltern von Weißwein sowie als Tafeltraube.



Ampelographische Sortenmerkmale

Die mittel bis spät reifenden Reben tragen mittelgroße Trauben mit ovalen, goldgelben Beeren. Da die Reife und die Erträge der Rebsorte starken Schwankungen unterliegen wird Boal heute kaum noch angebaut.
Die halbsüßen, aromatischen und gut ausbalancierten Weine eigen sich am besten für den Verschnitt mit anderen Rebsorten. Sie eröffnen im Glas Aromen von Zitrusfrüchten, Dörrobst und Karamell.



Vorkommen

Das Hauptanbaugebiet der Rebsorte ist die Insel Madeira. Darüber hinaus ist sie für den Weinbau in den portugiesischen Weinbaubereichen Beira, Ribatejo, Oeste und auf den Azoren zugelassen.



Synonyme

Je nach Anbaugebiet variieren auch die Bezeichnungen der Boal-Traube. Die bekanntesten Synonyme sind Boais, Boal, Boal Branco do Algarve, Boal Cachudo, Boal Calhariz, Boal de Alicante, Boal de Calhariz, Boal de Madère und Boal na Madera. Aufgrund ähnlich klingender oder gleichlautender Synonyme kann die Boal-Rebe mit der Rebsorte Malvasia Fina verwechselt werden.

Der Namensteil Boal wird häufig für portugiesische oder spanische Rebsorten und deren Synonymen verwendet. Dabei handelt sich nicht um eine Rebsortenfamilie, jedoch besitzen einige Sorten genetische Eltern-Nachkommen-Beziehungen.
Da einige Boal-Synonyme mehrfach verwendet und Rebsorten in Quellen häufig lediglich als Boal genannt werden, ist die Unterscheidung der einzelnen Rebsorten sehr schwer.
Nachfolgend ein Überblick mit Rebsorten, die den Namensteil Boal im Synonym oder im Primärnamen tragen:

Synonym Primärname Farbe der Beeren Herkunftsland
Boal Malvasia Fina Weiß Portugal
Boal Boal Branco Weiß Portugal
Boal Boal de Figueira Rot Spanien
Boal Bobal Rot Spanien
Boal Síria Weiß Portugal
Boal Rabigato Weiß Portugal
Boal Sémillon Weiß France
Boal Branda Weiß Portugal
Boal Babosa Ahmeur bou Ahmeur Rouge Algerien
Boal Barreiro Boal Barreiro Weiß
Boal Bonifacio Vital Weiß Portugal
Boal Branco Boal Branco Weiß Portugal
Boal Branco Malvasia Fina Weiß Portugal
Boal Branco Planta Fina Weiß Spanien
Boal Branco do Algarve Boal Branco Weiß Portugal
Boal Cachudo Arinto Weiß Portugal
Boal Cachudo Malvasia Fina Weiß Portugal
Boal Cachudo Boal Branco Weiß Portugal
Boal Cachudo Síria Weiß Portugal
Boal Cachudo Planta Fina Weiß Spanien
Boal Cachudo Boal Vencedor Weiß Portugal
Boal Cachudo Assario 1 Weiß Portugal
Boal Cachudo Branda Weiß Portugal
Boal Cachudo do Ribatejo Malvasia Fina Weiß Portugal
Boal Calhariz Boal Branco Weiß Portugal
Boal Carrasquenha Cayetana Blanca Weiß Spanien
Boal Carrasquenho Cayetana Blanca Weiß Spanien
Boal Carrsquenho Cayetana Blanca Weiß Spanien
Boal Da Figueira Tamarez Weiß Portugal
Boal Da Graciosa Malvasia Fina Weiß Portugal
Boal Da Madeira Malvasia Fina Weiß Portugal
Boal de Alicante Boal Branco Weiß Portugal
Boal de Alicante Boal de Alicante Moscatel Weiß Portugal
Boal de Alicante Planta Fina Weiß Spanien
Boal de Alicante Moscatel Boal de Alicante Moscatel Weiß Portugal
Boal de Calhariz Boal Branco Weiß Portugal
Boal de Espanha Boal de Espanha Weiß
Boal de Figueira Boal de Figueira Rot Spanien
Boal de Madere Malvasia Fina Weiß Portugal
Boal de Madere Boal Branco Weiß Portugal
Boal de Natura Boal de Natura Rot Portugal
Boal de Oeiras Boal de Oeiras Weiß Portugal
Boal de Praca Beba Weiß Spanien
Boal de Praca Teneron Weiß Spanien
Boal de Praga Síria Weiß Portugal
Boal de Santarem Santoal Weiß Portugal
Boal Durao Boal Durão Weiß Portugal
Boal Espinho Boal Espinho Weiß Portugal
Boal Molle Boal Molle Rot Portugal
Boal na Madera Boal Branco Weiß Portugal
Boal Natura Boal de Natura Rot Portugal
Boal no Douro Sémillon Weiß France
Boal Preto Boal Preto Rot Portugal
Boal Prior Tamarez Weiß Portugal
Boal Prior Trincadeira das Pratas Weiß Portugal
Boal Ratinho Ratinho Weiß Portugal
Boal Rosada Jampal Weiß Portugal
Boal Rosado Jampal Weiß Portugal
Boal Roxo Malvasia Fina Roxa Rose Portugal
Boal Vencedor Boal Vencedor Weiß Portugal
Boalisa Boalisa Weiß Portugal



Zusammenfassung und Kurzinfos



Quellen

  • Andre Domine: Wein. Könemann, 2002 »
  • Jancis Robinson, Julia Harding, Jose Vouillamoz: Wine Grapes. Allen Lane, 2012 »








Bücher zum Nachlesen, Nachkochen und Stöbern



Author @ google+

follow me




Lexikon @ google+

follow me