Gouveio, Godello, Ojo de Gallo, Verdelho do Dão, Gouveio Branco, Verdelho Branco, Trincadente, Goueivo Real, Agodello, Berdello, Cumbrao


Inhaltsverzeichnis

Gouveio ist eine autochthone portugiesische weiße Rebsorte. Aus ihr werden frische, lebendige und fruchtige Weine gekeltert, die über ein gutes Säuregerüst verfügen und im Bukett an Zitrusfrüchte, Pfirsich und Anis erinnern. Weine aus Gouveio gekeltert haben eine ausgezeichnete Balance zwischen Säure und Zucker. Gouveio-Weine kennzeichnen sich durch eine hohe Graduierung, gute Struktur und intensives Aroma aus. Darüber hinaus besitzen Flaschenweine dieser Rebsorte ein ausgezeichnetes Alerungspotenzial.


Ampelographische Sortenmerkmale

Gouveio gilt als sehr früh reifende Rebsorte und ist sehr anfällig für Forst, Kälte und Rebkrankheiten wie Mehltau. Aus der Rebe werden sehr alkoholstarke Weine gekeltert, die gerne bei der Herstellung von Portweinen oder Madeira zum Verschnitt herangezogen werden. Zudem zeichnet sich die Gouveio-Rebe durch große Erträge sowie durch mittelgroße, gelblich-grüne Trauben aus.


Vorkommen

Hauptanbaugebiete der Rebe sind die portugiesischen Weinbaubereiche Trás-os-Montes, Dão, Douro, Alentejo und die Insel Madeira. In Portugal werden auf einer Gesamtrebfläche von ca. 2500 ha Gouveio-Reben angebaut. Geringe Vorkommen finden sich auch in der Ukraine, auf der Insel Krim sowie in Australien.


Synonyme

Je nach Anbaugebiet variieren auch die Bezeichnungen der Gouveio-Traube. Die bekanntesten Synonyme sind Agodello, Cumbrao, Gouveio Branco, Goueivo Real, Verdelho Branco und Verdelho do Dão. Daüber hinaus werden die Begriffe Ojo de Gallo, Berdello und Tricadente als Synonyme sowohl für die Gouveio-Rebe als auch für die Godello-Rebe verwendet. Häufig wird auch die Bezeichnung Verdelho als Synonym für die Gouveio-Rebe. Die Verdelho-Rebe ist allerdings eine eigenständige Rebsorte.



Zusammenfassung und Kurzinfos

  • Côdega de Larinho und Vital wird verschnitten mit Gouveio
  • Traminer ist verwandt mit Godello
  • Gouveio ist anfällig für Mehltau
  • Gouveio ist eine weiße Rebsorte, Rebsorte, Autochthone Rebsorte
  • Gouveio wird angebaut auf Madeira
  • Gouveio wird angebaut auf der Krim
  • Gouveio wird angebaut in Portugal, Trás-os-Montes, Dão, Douro, Alentejo, Ukraine, Australien
  • Gouveio wird verwendet für Portweinen



Quellen


  • Andre Domine: Wein. Könemann, 2002 » Wein
  • Jancis Robinson, Julia Harding, Jose Vouillamoz: Wine Grapes. Allen Lane, 2012 » Wine Grapes