Samos


Inhaltsverzeichnis
Anzeige



Als Samos bezeichnet man einen Süß- bzw. Dessertwein von der gleichnamigen griechischen Insel aus der östlichen Ägäis. Dieser meist aufgespritete Wein ist neben dem Retsina einer der bekanntesten Weine Griechenlands. Der Samos wurde 1982 zum O.P.E. (entspricht etwa der französischen Appellation d'Origine Contrôlée) Wein erhoben und unterliegt seitdem strengen Richtlinien um seine Qualität hoch zu halten.


Samos: Herkunft

Die Weinberge der Appellation Samos erstrecken sich vereinzelt über die ganze Insel und machen zusammen ca. 2300 ha Rebfläche aus. Zugelassen ist ausschließlich die Muskateller-Traube. Der Weinbau findet in diesem Gebiet meist auf kargem, kalkhaltigem und terrassenförmigen Untergrund statt. Die Langen befinden sich ca. 600 bis 800 m über dem Meer.

Neben dem Samos werden vereinzelt trockene Weißweine und einige Roséwein produziert, wie der Samena oder der Selana, die jedoch nicht als O.P.E. Weine klassifiziert sind.


Samos: Geschichte

Schon seit jeher spielt der Weinbau auf der Insel Samos eine wichtige Rolle, doch waren es zuerst nicht Süß- oder Weißweine sondern Rosé- und Rotweine, die die Region charakterisierten. Mit der Reblauskatastrophe im 19. Jh. wurden die alten Rebbestände fast zur Gänze vernichtet und die roten Rebosten verschwanden. Eine große Neubestockung der Weinberge wurde angeordnet, die sich vor allem auf die Rebsorte Gelber Muskateller bezog, die vorher nur selten auf der Insel anzutreffen war. Sie gedieh auf den kargen Böden und den steilen Terrassen besonders gut und fand immer mehr Zuspruch. Entsprechend der Eigenschaften des Gelben Muskateller wurden bald nur noch schwere Dessertweine produziert, die sich durch ihre hohe Qualität auch international etablieren konnten.


Samos: Wein-Arten

Alle Samosweine ist gemeinsam, dass sie ausschließlich aus der Gelben Muskateller Traube gekeltert werden dürfen. Dennoch unterschieden sich die einzelnen Samos-Arten deutlich in Bezug auf Lese, Ausbau und Reife.



Quellen


  • Der Brockhaus Ernährung: Gesund essen - bewusst leben. Brockhaus, 2011 » Der Brockhaus Ernährung: Gesund essen - bewusst leben
  • Reinhard Matissek, Werner Baltes: Lebensmittelchemie. Springer Spektrum, 2015 » Lebensmittelchemie
  • Der große Larousse Gastronomique. Christian, 2012 » Der große Larousse Gastronomique
  • Hans-Joachim Rose: Die Küchenbibel: Enzyklopädie der Kulinaristik. Tre Torri Verlag, 2007 » Die Küchenbibel: Enzyklopädie der Kulinaristik
  • Prof. Dr. Waldemar Ternes, Alfred Täufel: Lebensmittel-Lexikon. Behr's Verlag, 2005 » Lebensmittel-Lexikon