Aufspriten, Aufgespritet, Spriten, Gespritet


Inhaltsverzeichnis

Als Aufspriten oder nur Spritten bezeichnet man das Hinzufügen von Weinbrand oder anderen Alkoholen zu Wein, um einen Alkoholgehalt von über 17 Vol.-% zu erhalten. Auf diese Weise entstehen Aperitifs, Likörweine oder Dessertweine wie beispielsweise Portwein, Marsala, Muskateller, Samos oder Madeira.



Quellen


  • Hans Ambrosi: Wein A bis Z. Gräfe & Unzer, 1994 » Wein A bis Z