lebensmittellexikon.de - Wissen, wass man isst!



Du bist hier: ErnährungslehreErnährungsformen

Vegetarier





Als Vegetarier werden Menschen bezeichnet, die sich aus vielerlei Gründen für eine fleischlose Ernährungsweise entschieden haben. Mittlerweile haben sich viele verschiedene Formen des Vegetarismus entwickelt.

Ein Vegetarier ernährt sich in der Regel überwiegend von pflanzlichen Lebensmitteln wie Obst, Gemüse und Getreide. Allerdings nehmen einige Vegetarier im Gegensatz zu Anhängern der veganen Ernährung auch Milch, Milchprodukte, Honig und Eier zu sich. Hier muss man viele verschiedene Gruppen und die dazugehörigen Einschränkungen in der Ernährung unterscheiden. Die ovo-lakto-vegetabilen Vegetarier verzichten auf Fleisch und Fisch, verzehren aber Milch, Milchprodukte und Eier. Die lakto-vegetabilen Vegetarier verzichten dagegen auf Fleisch, Fisch und Eier, konsumieren aber Milch und die Erzeugnisse daraus. Die ovo-vegetabilen Vegetarier lassen das Fleisch und die Milch weg, verzehren aber Eier. Hierzu muss gesagt werden, dass es sich beim Vegetarismus nicht um eine Neuerscheinung auf dem viel umkämpften Ernährungsmarkt handelt, vielmehr ist diese alternative Ernährungsform seit Jahrhunderten bekannt und wird in vielfältiger Form bis heute praktiziert. Allen Anhängern der vegetarischen Ernährung ist gemeinsam, dass sie auf Fleisch, Wurstwaren und Fisch vollständig verzichten. So werden piskovegetabile Vegetarier oder Teil-Vegetarier häufig auch unter dem Begriff "Pseudo-Vegetarier" zusammengefasst, weil sie als Vegetarier in den einschlägigen Kreisen nicht anerkannt werden. Veganer verzichten in der Regel vollständig auf Produkte von Tieren und lehnen Fleisch, Milch, Eier und häufig auch Honig ab. Ein Beweggrund Vegetarier zu werden kann sein, dass man auf Fleisch verzichten möchte, um Tiere nicht länger auszubeuten. Neben den ethischen und moralischen Motiven können auch gesundheitliche Aspekte und ökologische Überlegungen eine Rolle spielen. In manchen Kulturen wird der Fleischkonsum aus religiösen oder spirituellen Gründen eingeschränkt.

Grundsätzlich gilt vor allem die ovo-lakto-vegetarische Ernährung als gesundheitlich sehr empfehlenswert. Bei richtiger Lebensmittelauswahl und sorgfältiger Zusammenstellung sind hier keine Mangelerscheinungen zu erwarten. Einige Studien besagen sogar, dass Vegetarier seltener unter Zivilisationskrankheiten wie Übergewicht, Diabetes und Bluthochdruck leiden.








Ähnliche Artikel



Biokost
Die Biokost enthält ausschließlich Lebensmittel aus biologischem Anbau. Hierbei
lebensmittellexikon.de/Biokost



Bruker Kost
Bei der Bruker Kost handelt es sich um eine Ernährungsform, die von dem deutsche
lebensmittellexikon.de/Bruker Kost



Basische Ernährung
Die basische Ernährung ist eine Ernährungsform, die bestimmten Lebensmitteln ein
lebensmittellexikon.de/Basische Ernährung



Basische Lebensmittel
Unter dem Begriff basische Lebensmittel versteht man jene Nahrungsmittel, die la
lebensmittellexikon.de/Basische Lebensmittel



Ballaststoffreiche Ernährung
Unter einer ballaststoffreichen Ernährung versteht man eine Ernährungsform, die
lebensmittellexikon.de/Ballaststoffreiche Ernährung





Bücher zum Nachlesen, Nachkochen und Stöbern

   


↑ top · Stichwortverzeichnis



Author @ google+

follow me






Lexikon @ google+

follow me