lebensmittellexikon.de - Wissen, wass man isst!



Du bist hier: LebensmittelLänderkücheAustralienGewürze

Australische Kräuter und Gewürze

a0001730


Englisch: Bush spices

© Martina Höppner / foodlexicon.org



Australische Kräuter und Gewürze oder Bush spices sind Blätter oder Früchte von einheimischen Pflanzen Australiens, die zum Würzen von Speisen oder zum Kochen von Tee verwendet werden. Hunderte von australischen Pflanzen können als Gewürze verwendet werden, doch nur wenige davon sind der Mehrheit der australischen Bevölkerung bekannt. Ungewöhnlich ist in Australien, dass die meisten Blattgewürze an Bäumen wachsen, und damit im botanischen Sinne keine Kräuter sind.

Australische Ureinwohner benutzten Pflanzenteile, um in Erdöfen gegarte Speisen zu würzen und Getränke herzustellen. Viele Gewürzpflanzen wurden außerdem als Medizin verwendet. Meist wurden die Blätter oder Früchte dazu frisch verwendet. In der modernen australischen Küche kommen die meisten Busch-Gewürze getrocknet und gemahlen in den Handel.

Einige der bekannteren Bushtucker-Gewürze sind:

Viele australische Früchte haben sehr starke Aromen und werden daher heutzutage oft als Gewürze verwendet. Beispiele hierfür sind Riberry und Lemon Aspen. Ebenfalls als Gewürz verwendet wird getrocknete gemahlene Buschtomate, in diesem Zustand bekannt als Kudjera oder Akatjurra.









Bücher zum Nachlesen, Nachkochen und Stöbern

   



Author @ google+

follow me






Lexikon @ google+

follow me