lebensmittellexikon.de - Wissen, wass man isst!



Du bist hier: Lebensmittelinhaltsstoffe

Disaccharide, Zweifachzucker, Doppelzucker, Schleimzucker



Disaccharide sind Zweifachzucker oder Doppelzucker. Sie setzen sich aus zwei Einfachzuckern zusammen. Bei den Zweifachzuckern sind der Rübenzucker und der Rohrzucker die bekanntesten Vertreter dieser Art von Kohlenhydraten.

Malzzucker ist auch ein Disaccharid, er entsteht bei keimendem Getreide und ist im Bier enthalten. In Milch und Milchprodukten wie beispielsweise Jogurt, Quark oder Butter wird Doppelzucker als Schleimzucker, Lactose oder Milchzucker bezeichnet.








Ähnliche Artikel



Disaccharide
Disaccharide sind Zweifachzucker oder Doppelzucker. Sie setzen sich aus zwei Ein
lebensmittellexikon.de/Disaccharide



Glycoside
Unter dem Begriff Glycoside ist eine ganze Gruppe von Pflanzeninhaltsstoffen zus
lebensmittellexikon.de/Glycoside



Galacturonsäure
Galacturonsäure ist Bestandteil von Pektin und Zellulose. Beide Stoffe zählen zu
lebensmittellexikon.de/Galacturonsäure



Hämagglutinine
Hämagglutinine sind Eiweißstoffe. Sie verursachen ein Zusammenballen von roten B
lebensmittellexikon.de/Hämagglutinine



Hemicellulose
Hemicellulose (umgangssprachlich Hemizellulose) ist Sammelbegriff für eine heter
lebensmittellexikon.de/Hemicellulose





Bücher zum Nachlesen, Nachkochen und Stöbern

   


↑ top · Stichwortverzeichnis



Author @ google+

follow me






Lexikon @ google+

follow me