Cornifesto Tinto, Cornifesto, Cornifesto no Dão, Cornifresco, Tinta Bastardeira, Cornifeito, Cornifesta


Inhaltsverzeichnis



Als Cornifesto Tinto oder einfach nur Cornifesto bezeichnet man eine im Norden Portugals kultivierte rote Rebsorte. Bei ihr handelt es sich um eine Kreuzung der Sorten Cayetana Blanca x Alfrocheiro Preto.
Cornifesto ist mit den Rebsorten Castelão, Malvasia Preta, Juan García und Camarate verwandt.
Der Name Cornifesto, lässt sich auf die Traubenform der Rebsorte zurückzuführen und und soll zu Deutsch so viel wie gekrümmtes Horn heißen.


Ampelographische Sortenmerkmale

Die Rebsorte gilt als spät reifend und bringt leichte, trockene Tafelweine hervor. Sie verfügt über kleine, dünnhäutige Beeren, die aufgrund ihrer starken, teifroten Farbpigmentierung auch zur Herstellung von Portwein verwendet wird. Der aus ihr gekelterte Rotwein gilt als blumig, verfügt über mittlere Alkoholwerte und erinnert im Aroma an Beerenfrüchte.


Vorkommen

Die Rebe wird hauptsächlich in den Bereichen Dão, Douro, Beira und Trás-os-Montes - Weinanbaugebiete Portugal angepflanzt. Insgesamt sind in Portugal ca. 500 ha mit der Rebsorte bestockt. Geringere Vorkommen findet man auch in den Weinbergen Australiens und Südafrikas.


Synonyme



Je nach Anbaugebiet variieren auch die Bezeichnungen der Cornifesto Tinto-Traube. Die bekanntesten Synonyme sind Cornifeito, Cornifesta, Cornifesto, Cornifesto no Dão, Cornifresco und Tinta Bastardeira.



Zusammenfassung und Kurzinfos

  • Camarate Tinto kann verwechselt werden mit Cornifesto Tinto



Quellen


  • Andre Domine: Wein. Könemann, 2002 » Wein
  • Jancis Robinson, Julia Harding, Jose Vouillamoz: Wine Grapes. Allen Lane, 2012 » Wine Grapes