Silikat


Englisch: Silicate
Französisch: Silicate
Italienisch: Silicato
Spanisch: Silicato


Inhaltsverzeichnis

Silikate sind die Salze und Ester der Ortho-Kieselsäure und deren Kondensate. Unter dem Begriff "Silikat" oder Kieselsalz werden von der Lebensmittelindustrie eine Reihe von Zusatzstoffen in den Funktionsklassen Trägerstoffe, Oberflächenbehandlungsmittel, Trennmittel und Emulgatoren eingesetzt. Zu den Silikaten, die als Lebensmittelzusatzstoffe verwendet werden, zählen beispielsweise Calciumsilikat, Magnesiumsilikat, Natriumaluminiumsilikat, Kaliumaluminiumsilikat oder Calciumaluminiumsilikat. Auch Aluminiumsilikat ist ein Silikat; Es darf allerdings seit dem 31.01.2014 nicht mehr als Zusatzstoff eingesetzt werden.



Zusammenfassung und Kurzinfos

  • Silikat ist ein Lebensmittelzusatzstoff, Trennmittel, Oberflächenbehandlungsmittel, Emulgator, Trägerstoff



Quellen


  • Der Brockhaus Ernährung: Gesund essen - bewusst leben. Brockhaus, 2011 » Der Brockhaus Ernährung: Gesund essen - bewusst leben
  • Reinhard Matissek, Werner Baltes: Lebensmittelchemie. Springer Spektrum, 2015 » Lebensmittelchemie
  • Der große Larousse Gastronomique. Christian, 2012 » Der große Larousse Gastronomique
  • Hans-Joachim Rose: Die Küchenbibel: Enzyklopädie der Kulinaristik. Tre Torri Verlag, 2007 » Die Küchenbibel: Enzyklopädie der Kulinaristik
  • Prof. Dr. Waldemar Ternes, Alfred Täufel: Lebensmittel-Lexikon. Behr's Verlag, 2005 » Lebensmittel-Lexikon