lebensmittellexikon.de - Wissen, wass man isst!



Du bist hier: BackzubehörKüchenutensilienNaturpinselPinsel

Pinsel





Produktinformationen

Produktinformation Pinsel



Pinsel dienen in der Küche zum Einstreichen von Lebensmitteln. Sie werden vor allem beim Backen zum Einstreichen von Gebäck mit Eigelb (vor dem Backen) oder Glasuren (nach dem Backen) sowie in der warmen Küche beim Braten und Grillen eingesetzt. Vor dem Braten und Grillen kann das Brat- oder Grillgut mit einer Marinade bestrichen oder während des Garens mit Flüssigkeit oder (Brat-) Fett bepinselt werden. Qualitativ hochwertige Pinsel verlieren keine Borsten und sind fest in einer so genannten Steckkarte verankert.
Die für Lebensmittel geeigneten und für den Hausgebrauch gedachten Pinsel besitzen üblicherweise eine Breite von ~20 bis 60mm.



Pinseltypen

Nach dem Herstellungs-Material werden Pinsel in verschiedene Typen eingeteilt.

  • Silikonpinsel
  • Teflon beschichtete Pinsel
  • Naturborstenpinsel



Verwendung

Überall dort wo große Hitze entsteht, sind hitzeresistente Borsten notwendig. Silikonpinsel, also Pinsel mit Borsten aus Silikon können bis zu 260°C hitzebeständig sein. Die Silikonborsten sind dicker als Naturborsten und besitzen darum einen groben Strich. Sie können jedoch die aufgenommene Flüssigkeit leicht wieder abgeben. Darum eignen sie sich gut, um beispielsweise flüssige Butter oder Fett sowie Marinaden und andere Flüssigkeiten auf Fisch oder Fleisch wie beispielsweise Braten oder Grillgut aufzutragen. Aufgrund dieser Einsatzmöglichkeit werden solche Pinsel auch Brat-, Grill- oder BBQ Pinsel genannt. Silikonpinsel werden häufig mit Eigenschaften wie "lebensmittelecht", "geruchs- und geschmacksneutral", "leicht zu reinigen" sowie einer möglichen Einsatztemperatur, die zwischen -40 und 260°C liegen kann beworben.
Beim Backen, also in der Pâtisserie oder Bäckerei werden üblicherweise Pinsel mit Naturborsten und Holzgriffen eingesetzt. Naturborstenpinsel - oder auch nur Naturpinsel genannt - zeigen einen feinen, glatten Strich, der insbesondere beim Auftragen von Fettglasuren, Zuckerglasuren und Schokoladenglasuren auf Kuchen oder Torten von Vorteil ist. Diese Pinsel werden darum auch als Kuchenpinsel, Backpinsel oder - wenn der Pinsel einen Holzgriff hat - als Holzbackpinsel bezeichnet.
Backpinsel mit Teflon, also Teflonpinsel eignen sich wegen ihres feinen Striches ebenfalls als Backpinsel. Ihre Eigenschaft ist mit der von Naturpinseln zu vergleichen. Jedoch reicht ihre Hitzebeständigkeit nicht an die von Naturborsten heran. Sie liegt bei den meisten Teflonpinsel bei etwa 100°C.



Reinigung



Pinsel von guter Qualität sind üblicherweise spülmaschinenfest oder spülmaschinengeeignet. Jedoch ist es stets ratsam Pinsel schonend mit der Hand zu reinigen. Dazu zunächst den Pinsel an einem Lappen oder Küchenpapier abputzen und in einem mit heißem Wasserbad oder unter fließendem Wasser reinigen. Spülmittel helfen, um Fettreste aus Pinseln zu entfernen; Danach mit klarem Wasser gründlich spülen und auf mit einem Küchentuch trocken reiben. Zur Aufbewahrung sollten die feuchten Borsten in ihre korrekte Form und der Pinsel möglichst mit den Borsten nach oben zum Trocknen aufgestellt sein.

Kategorie: Backzubehör, Küchenutensilien, Naturpinsel, Pinsel,

Tags: BBQ Pinsel, Backen, Backpinsel, Bestreichen, Bratpinsel, Einstreichen, Glasieren, Holz-Backpinsel, Konditorei, Naturborsten, Patisserie, Pâtisserie, Silikonpinsel,


Zum Angebot »


Hinweis: Dieser Button ist mit einem so genannten Affiliate-Link versehen.











Bücher zum Nachlesen, Nachkochen und Stöbern

   



Author @ google+

follow me






Lexikon @ google+

follow me