Backen


Inhaltsverzeichnis

Backen nennt man das Garen von Speisen im Fettbad oder im Ofen. Garen im Ofen bedeutet Garen mit trockener Hitze. Im Ofen werden Gebäck, Teige, Aufläufe, Pasteten und Brot gebacken. Im Fett werden Gemüse, Fleisch und Fisch meist im Backteig gebacken (frittiert).



Zusammenfassung und Kurzinfos

  • Kochschokolade wird verwendet zum Backen
  • Vanilleextrakt und Eier werden verwendet zum Backen
  • Karotte, Cyclamat, Tannia und Aalbricken eignet sich zum Backen



Quellen


  • Der Brockhaus Ernährung: Gesund essen - bewusst leben. Brockhaus, 2011 » Der Brockhaus Ernährung: Gesund essen - bewusst leben
  • Reinhard Matissek, Werner Baltes: Lebensmittelchemie. Springer Spektrum, 2015 » Lebensmittelchemie
  • Der große Larousse Gastronomique. Christian, 2012 » Der große Larousse Gastronomique
  • Hans-Joachim Rose: Die Küchenbibel: Enzyklopädie der Kulinaristik. Tre Torri Verlag, 2007 » Die Küchenbibel: Enzyklopädie der Kulinaristik
  • Prof. Dr. Waldemar Ternes, Alfred Täufel: Lebensmittel-Lexikon. Behr's Verlag, 2005 » Lebensmittel-Lexikon