Kaffeeweißer


Englisch: Coffee whitener
Französisch: Succédané de lait
Spanisch: Leche en polvo


Inhaltsverzeichnis
Anzeige



Als Kaffeeweißer bezeichnet man ein weißes Pulver, dass als Milchersatz für Kaffee oder Tee verwendet werden kann.

Grundsätzlich unterscheidet man drei verschiedene Kaffeeweißer:

Die Verwendung von Kaffeeweißer bringt den Vorteil, dass das Produkt länger haltbar ist als handelsübliche Milch, weiters wird der Kaffee durch die Zugabe des Kaffeeweißer nicht verdünnt und behält dadurch seinen exakten Geschmack.
Kaffeeweißer wird überwiegend in Büro Kaffeeautomaten verwendet.


Kaffeezubereitung

Je nach Land und Kultur wird Kaffee unterschiedlich zubereitet: Deutschland ist traditionell das Land des aufgebrühten Filterkaffees. In den südlicheren Ländern wie Italien oder Spanien schwört man darauf, heißes Wasser mit Druck durch das Espressopulver zu pressen (Espresso wird feiner gemahlen als Filterkaffee und anders geröstet). Auch die Latte macchiato wird aus Espresso hergestellt und zusätzlich mit heißer Milch serviert. Noch weiter südlich, beispielsweise in der Türkei, wird das Kaffeepulver mit Zucker und Wasser direkt in einem so genannten cezve, einer speziellen, konisch zulaufenden Stielkanne aufgekocht. In den meisten Cafés werden die unterschiedlichen Kaffeespezialitäten aber in Kaffeeautomaten zubereitet.



Kalorien, Vitamine, Mineralien und Nährstoffe pro 100 g/ml

Kaffeeweißer: Hauptnährstoffe
Kalorien (kcal/kj): 549/2298
Kohlenhydrateinheiten (KE, KHE): 5,5
Broteinheiten (BE): 4,58
Kohlenhydrate: 55 g
Ballaststoffe: 0,0 g
Eiweiß: 4 g
Wasser: 3,723 g
Fett: 35 g
MFU: 0,0 g
Cholesterin: 0,0 mg

Kaffeeweißer: Vitamine
Retinol: 20 µg
Thiamin: 0,0 mg
Riboflavin: 0,0 mg
Niacin: 0,0 mg
Pyridoxin: 0,0 mg
Ascorbin: 0,0 mg
Tocopherol: 0,0 mg

Kaffeeweißer: Mineralstoffe
Natrium: 200 mg
Kalium: 812 mg
Calcium: 20 mg
Phosphor: 306 mg
Magnesium: 4 mg
Eisen: 1150 mg

Legende: kcl = Kilokalorie (1 kcal = 4.184 kJ), kj = Kilojoule, g = Gramm, mg = Milligramm (1 mg = 0.001 g), µg = Mikrogramm (1 µg = 0.001 mg), Mengenangaben: "*" = keine Daten vorhanden "+" = in Spuren enthalten, "0" = keine Daten oder praktisch nicht vorhanden.

Alle Angaben ohne Gewähr!



Zusammenfassung und Kurzinfos

  • Glucosesirup wird verwendet für Kaffeeweißer
  • Caseinat wird eingesetzt für die Herstellung von Kaffeeweißer
  • Sorbitane werden eingesetzt für die Herstellung von Kaffeeweißer
  • Kaffeeweißer ist ein Milchersatz



Quellen


  • Der Brockhaus Ernährung: Gesund essen - bewusst leben. Brockhaus, 2011 » Der Brockhaus Ernährung: Gesund essen - bewusst leben
  • Reinhard Matissek, Werner Baltes: Lebensmittelchemie. Springer Spektrum, 2015 » Lebensmittelchemie
  • Der große Larousse Gastronomique. Christian, 2012 » Der große Larousse Gastronomique
  • Hans-Joachim Rose: Die Küchenbibel: Enzyklopädie der Kulinaristik. Tre Torri Verlag, 2007 » Die Küchenbibel: Enzyklopädie der Kulinaristik
  • Prof. Dr. Waldemar Ternes, Alfred Täufel: Lebensmittel-Lexikon. Behr's Verlag, 2005 » Lebensmittel-Lexikon