lebensmittellexikon.de - Wissen, wass man isst!



Du bist hier: Lebensmittel

Bio

b0003470



© Liang Zhang / istockphoto.com



Bio ist eine Vorsilbe, die in Verbindung mit Adjektiven oder Substantiven ausdrückt, dass etwas mit Natürlichem, Naturgemäßem in Verbindung steht oder zu tun hat. So sollen beispielsweise Begriffe wie Bio-Produkte, Bio-Lebensmittel, Bio-Gemüse oder Bio-Fleisch darauf hinweisen, dass es sich um Erzeugnisse und Produkte aus der biologischen und/oder ökologischen Landwirtschaft handelt. Dementsprechend haben sich einige Verbände und Vereine die Silbe "bio" für die Namen ihrer Vereinigung oder Markenzeichen angeeignet. Hierzu gehören beispielsweise:

  • Biodyn - Demeter Markenzeichen für Lebensmittel von Betrieben, die gerade auf die biologische Landwirtschaft umsteigen.
  • Biopark e.V.

Die Bio-Dachverbände wiederum sind verbandsübergreifende Organisationen, die eine hohe Qualität von Erzeugnissen aus dem biologischen Anbau sicherstellen wollen und gleischzeitig gegen unseriöse Geschäftsmethoden vorgehen. Der Begriff Bio-Lebensmittel ist in der EU gesetzlich definiert. Diese Produkte müssen aus ökologisch kontrolliertem Anbau stammen, dürfen nicht gentechnisch verändert sein und müssen ohne Einsatz konventioneller Pestizide, Kunstdünger oder Abwasserschlamm angebaut worden sein.
Auf der Messe BioFach für Bio-Produkte treffen sich Anbieter und Entscheider aus Herstellung und Handel der Bio-Branche, wie die Marken Demeter oder Alnatura.

Die Vorsilbe "bio" kommt auch in einer Vielzahl von anderen Begriffen vor, die im Zusammenhang mit Lebensmitteln, Ernährung und Gesundheit in Verbindung stehen:

Bei der Biokost werden ausschließlich Lebensmittel aus dem biologischem Anbau gereicht. Eine Kostform, die sich gut mit der Vollwertkost kombinieren lässt.

Der Begriff "Bio" wird umgangssprachlich gelegentlich auch als Synonym für Öko oder Naturkost verwendet.









Bücher zum Nachlesen, Nachkochen und Stöbern

   



Author @ google+

follow me






Lexikon @ google+

follow me