lebensmittellexikon.de - Wissen, wass man isst!



Du bist hier: LebensmittelFischFischprodukte

Kipper, Englische Kipper


Englisch: Kipper
Französisch: Kipper
Spanisch: Kipper
Italienisch: Kipper

© Edward Westmacott / fotolia.com



Ein Kipper ist ein kaltgeräucherter vorgesalzener Hering mit oder ohne Kopf, der vom Rücken her gespalten wird und nur noch an den Bauchseiten zusammen hängt. Er wird sowohl mit als auch ohne Mittelgräte im Handel angeboten. Kaltgeräucherter Kipper ist nicht verzehrfertig, er wird üblicherweise gebraten oder anderweitig erhitzt serviert. Kipper auf nordische Art dagegen wird heiß geräuchert und ist direkt verzehrfertig.



Herstellung

Kipper werden vor dem Einlegen in Salz geköpft und vom Rücken her gespalten, so dass sie nur noch an den Bauchseiten zusammen hängen. Zum Räuchern bleiben sie nur wenige Stunden bis maximal einen Tag im Räucherofen. Darum sind sie nur für kurze Zeit haltbar und müssen vor dem Verzehr erhitzt werden.

Um eine gleichmäßige Färbung des Kippers zu erhalten, setzten einige Räuchereien Zuckerkulör  ein. Auch das Färben mit der Lebensmittelfarbe Braun FK ist erlaubt. Dies muss dem Verbraucher jedoch kenntlich gemacht werden.



Verwendung

© Edward Westmacott / fotolia.com

Kippers sind ein typisch britisches Gericht. Sie werden traditionell gebraten oder gegrillt und zusammen mit Zitronenscheiben, kaltem Rührei gemischt mit Essiggurken, und schwarzen Oliven schon zum Frühstück serviert. Besonders weich werden Kippers, wenn man sie für einige Stunden in lauwarmer Milch zusammen mit Butter einlegt. Als besonderer Geheimtipp gilt ein mit Whisky flambierter Kipper. Kipper eignet sich zudem zusammen mit Räucheraal für kalte Räucherfischplatten in Kombination mit Zitrone und Meerrettichsahne.



Zusammenfassung und Kurzinfos

  • Braun FK wird verwendet für Kipper
  • Kipper dar gefärbt werden mit Zuckerkulör, Braun FK
  • Kipper eignet sich zum Braten, Grillen
  • Kipper ist ein Fischprodukt
  • Kipper ist ein geräucherter Hering



Quellen

  • Dr. Birgit Rehlender: Leitsätze 2016 (ehemals Deutsches Lebensmittelbuch). Behr's Verlag, 2016 »
  • Udo Pini: Das Gourmet Handbuch. Ullmann, 2000 »








Bücher zum Nachlesen, Nachkochen und Stöbern

   



Author @ google+

follow me






Lexikon @ google+

follow me