Braun FK, E 154


Englisch: Kipper brown, Hocolate brown FK, C.I. food brown 1, Brown FK
Französisch: Brun FK
Italienisch: Bruno FK
Spanisch: Marrón FK


Inhaltsverzeichnis

Braun FK ist ein synthetischer Lebensmittelfarbstoff, der die europäische Zulassungsnummer E 154 für Lebensmittelzusatzstoffe trägt. Braun FK ist eine Mischung verschiedener Azofarbstoffe. Der Farbstoff hat eine gelb-braune Farbe und gehört zur Azofarbstoffgruppe. Braun FK löst sich in Wasser. Der Lebensmittelfarbstoff ist lichtbeständig, hält hohen Temperaturen stand und ist auch in saurer Umgebung stabil.


Herstellung von Braun FK

Zur Herstellung des Azofarbstoffs Braun FK ist ein mehrstufiger Prozess notwendig. Der Farbstoff wird bei der sogenannten Azokupplung [1] synthetisiert, dabei entstehen die charakteristischen Azogruppen [2], die aus zwei Stickstoffatomen bestehen. Im Allgemeinen wird als Braun FK das Natriumsalz bezeichnet, das aus dieser Verbindung hervorgeht. Aber auch die Kaliumsalze und die Calciumsalze dieser Verbindung sowie der Aluminiumlack dieses Farbstoffs sind zugelassen und werden verwendet.


Verwendung von Braun FK

b0003790-86.358244365362

© ajbstudio / fotolia.com

Der Farbstoff Braun FK wird nicht mehr häufig zur Färbung von Lebensmittel genutzt. Der Lebensmittelfarbstoff Braun FK ist ausschließlich zur Einfärbung von Kipper, eine englische Zubereitungsform von kaltgeräuchertem Hering zugelassen. Der Kipper darf allerdings höchstens 20 mg pro Kilogramm des Farbstoffs enthalten. Der Farbstoff ist in der EU zwar als Lebensmittelfarbstoff zugelassen, aber nicht für Kosmetika und Arzneimittel.


Kennzeichnung

Wird E 154 als Farbstoff eingesetzt und direkt Lebensmitteln zugeführt, muss es als Zusatzstoff deklariert werden. Braun FK, das in zusammengesetzten Zutaten enthalten ist und keine technologische Wirkung mehr im fertigen Produkt aufweist, also das Lebensmittel nicht mehr färbt, muss nicht als Lebensmittelfarbstoff in der Zutatenliste aufgeführt werden.


Braun FK: Gesundheitliche Risiken

Der ADI-Wert für Braun FK liegt bei 0,15 mg pro Kilogramm Körpergewicht. Dieser Farbstoff kann sich bei häufigem Verzehr in den Organen ablagern und diese schädigen.

[1] Eine Azokupplung ist eine elektrophile aromatische Substitutionsreaktion. Aromaten sind eine Stoffklasse in der organischen Chemie. Die elektrophile Substitution ist ein Reaktionsmechanismus in der organischen Chemie.
[2] In der Chemie bezeichnet die Azogruppe eine funktionelle Gruppe, die aus zwei durch eine Doppelbindung verbundenen Stickstoff-Atomen (–N=N–) besteht.



Zusammenfassung und Kurzinfos

  • Kipper darf gefärbt werden mit Braun FK
  • Braun FK hat einen ADI-Wert von 0,15 mg/kg Körpergewicht
  • Braun FK ist lichtstabil, wasserlöslich, hitzestabil
  • Braun FK ist ein Farbstoffe, Lebensmittelfarbstoff, Azofarbstoff
  • Braun FK kann verwendet werden bis 20 mg/kg Lebensmittel
  • Braun FK wird verwendet für Kipper, kaltgeräucherten Hering



Quellen


  • Der Brockhaus Ernährung: Gesund essen - bewusst leben. Brockhaus, 2011 » Der Brockhaus Ernährung: Gesund essen - bewusst leben