lebensmittellexikon.de - Wissen, wass man isst!



Du bist hier: LebensmittelFischFischprodukte

Räucheraal, Geräucherter Aal


Englisch: Smoked eel
Französisch: Anguilla affumicata
Spanisch: Anguille fumée
Italienisch: Anguila ahumada

© Teamarbeit / Fotolia.com

Als Räucheraal bezeichnet man ausgenommenen, heißgeräucherten Aal mit Kopf. Er besitzt einen hohen Fettaneil mit etwa 28 % Fett und hat dementsprechend einen hohen Brennwert (320 kcal pro 100 g verzehrbaren Anteil). Räucheraal schmeckt besonders gut zu einer Scheibe frisch gebackenem Sauerteigbrot mit Butter und etwas Salz.



Kalorien, Vitamine, Mineralien und Nährstoffe pro 100 g/ml

Räucheraal: Hauptnährstoffe

Kalorien (kcal/kj): 329/1377
Kohlenhydrateinheiten (KE, KHE): 0
Broteinheiten (BE): 0
Kohlenhydrate: + g
Ballaststoffe: 0 g
Eiweiß: 17,90 g
Wasser: 52,90 g
Fett: 28,60 g
MFU: 2,90 g
Cholesterin: 190 mg

Räucheraal: Vitamine

Retinol: 940 µg
Thiamin: 0,19 mg
Riboflavin: 0,37 mg
Niacin: 3,50 mg
Pyridoxin: 0,16 mg
Ascorbin: 0 mg
Tocopherol: * mg

Räucheraal: Mineralstoffe

Natrium: 500 mg
Kalium: 243 mg
Calcium: 19 mg
Phosphor: 250 mg
Magnesium: 18 mg
Eisen: 0,70 mg

Legende: kcl = Kilokalorie (1 kcal = 4.184 kJ), kj = Kilojoule, g = Gramm, mg = Milligramm (1 mg = 0.001 g), µg = Mikrogramm (1 µg = 0.001 mg), Mengenangaben: "*" = keine Daten vorhanden "+" = in Spuren enthalten, "0" = keine Daten oder praktisch nicht vorhanden.

Alle Angaben ohne Gewähr!









Bücher zum Nachlesen, Nachkochen und Stöbern

   



Author @ google+

follow me






Lexikon @ google+

follow me