lebensmittellexikon.de - Wissen, wass man isst!



Du bist hier: LebensmittelFleischSchwein

Kasseler, Kassler



© Christian Jung / fotolia.com




Kasseler (alte Rechtschreibung Kassler) ist Schweinefleisch, welches gepökelt und geräuchert ist. Meist werden zur Herstellung Hals, Rippenstück, Schulter oder Bauch verwendet.


↑ top · Stichwortverzeichnis



Kasseler Geschichte

Das Kasseler ist eine Erfindung des Fleischermeisters Cassel, der etwa um 1900 in Berlin ein Fleisch- und Wurstgeschäft führte. Es stammt also nicht, wie oft angenommen, aus dem hessischen Kassel.


↑ top · Stichwortverzeichnis



Kasseler: Inhaltsstoffe

Kassleler hat einen Fettgehalt von 17 g pro 100 g verzehrbaren Anteil. Der Brennwert liegt bei 152 kcal bzw. 632 kJ. Zudem hat 20 g Eiweiß und 70 mg Cholesterin.


↑ top · Stichwortverzeichnis



Verwendung von Kasseler

© Andrea Wilhelm / fotolia.com


Da Kasseler durch das vorhergehende Pökeln und Räuchern schon vorgegart ist, benötigt er vergleichsweise kurze Garzeiten. Zu lange gegarter Kasseler wird trocken. Kasseler ist ein geschmacksgebender Bestandteil deftiger Eintöpfe. Hier entfaltete er besonders in Kombination mit verschiedenen Kohlsorten seinen würzigen Geschmack. Zudem passt er beispielsweise sehr gut kurz gebraten oder gekocht zu Sauerkraut und Kartoffelpüree. Sehr beliebt ist auch Kasseler im Brotteig, der dann im Ofen gebacken wird.


↑ top · Stichwortverzeichnis



Kalorien, Vitamine, Mineralien und Nährstoffe pro 100 g/ml

Kasseler: Hauptnährstoffe

Kalorien (kcal/kj): 151/632
Kohlenhydrateinheiten (KE, KHE): 0
Broteinheiten (BE): 0
Kohlenhydrate: + g
Ballaststoffe: 0 g
Eiweiß: 20,90 g
Wasser: 58,70 g
Fett: 7,50 g
MFU: 0,60 g
Cholesterin: 70 mg

Kasseler: Vitamine

Retinol: + µg
Thiamin: * mg
Riboflavin: * mg
Niacin: * mg
Pyridoxin: * mg
Ascorbin: 0 mg
Tocopherol: * mg

Kasseler: Mineralstoffe

Natrium: 958 mg
Kalium: 324 mg
Calcium: 6 mg
Phosphor: 160 mg
Magnesium: * mg
Eisen: 2,50 mg

Legende: kcl = Kilokalorie (1 kcal = 4.184 kJ), kj = Kilojoule, g = Gramm, mg = Milligramm (1 mg = 0.001 g), µg = Mikrogramm (1 µg = 0.001 mg), Mengenangaben: "*" = keine Daten vorhanden "+" = in Spuren enthalten, "0" = keine Daten oder praktisch nicht vorhanden.

Alle Angaben ohne Gewähr!




↑ top · Stichwortverzeichnis






Ähnliche Artikel



Schweinebauch
Schweinebauch ist ein Teilstück des Hinterviertels vom Schwein. Es ist ein gut m
lebensmittellexikon.de/Schweinebauch



Bauchfleisch
Bauchfleisch ist ein Teilstück des Hinterviertels vom Schwein. Es ist ein gut mi
lebensmittellexikon.de/Bauchfleisch



Brustspitze
Die Brustspitze ist ein Teilstück des Vorderviertels vom Schwein. Sie liegt unte
lebensmittellexikon.de/Brustspitze



Schweinsbacke
Die Schweinsbacke ist ein Teilstück des Kopfs vom Schwein. Das Fleisch hat einen
lebensmittellexikon.de/Schweinsbacke



Backenspeck
Backenspeck ist der unter der Haut des Schwein liegende Fettgewebe ohne Schwarte
lebensmittellexikon.de/Backenspeck





Bücher zum Nachlesen, Nachkochen und Stöbern

   


↑ top · Stichwortverzeichnis



Author @ google+

follow me






Lexikon @ google+

follow me