Brennwert, Energiegehalt, Physiologischer Brennwert


Inhaltsverzeichnis
AnzeigeX



Der Brennwert ist die, bei der im Organismus stattfindenden Verbrennung von Nährstoffen freiwerdende Energie. Er gibt also an wieviel Energie aus einem Gramm Nährstoff bei vollständiger Ausnutzung gewonnen werden kann. Der Brennwert wird in den Einheiten Kilokalorien (kcal) und Kilojoule (kJ) gemessen.


Brennwerte der Hauptnährstoffe

  • Der Brennwert von Eiweiß beträgt ca. 17,16 kJ pro Gramm.
  • Der Brennwert von Kohlenhydrate beträgt ca. 17,16 kJ pro Gramm.
  • Der Brennwert von Fett beträgt ca. 38,9 kJ pro Gramm.
  • Der Brennwert vonAlkohol beträgt etwa 29,3 kJ pro Gramm

Ein Prozent Alkohol in 100 ml einem alkoholischen Getränk entsprechen 5,6 kcal oder 23,44 kJ.


Umrechnung von kJ in kcal

  • 1 kcal = 4,1868 kJ
  • 1 kJ = 0,2388 kcal
  • 1 kcal = 1,163 Wh

Bei den vielen weiterverarbeiteten Lebensmitteln, die im Handel zu kaufen sind, wird durch die Nährwertkennzeichnungsverordnung vorgeschrieben, auf der Verpackung den entsprechenden Brennwert in einer Nährwerttabelle zu deklarieren.


Energiebedarfsberechnung

Anhand der Überschlagsformel "Energiebedarf (kJ) = Körpergewicht (kg) x 24 (Stunden) x 4,2 (kJ)" kann der Energiebedarf eines Erwachsenen entsprechend seines Körpergewichts in Kilogramm berechnet werden:



Quellen


  • Der Brockhaus Ernährung: Gesund essen - bewusst leben. Brockhaus, 2011 » Der Brockhaus Ernährung: Gesund essen - bewusst leben