Du bist hier: LebensmittelGewürze

Gewürzsalz, Würzsalz


© Birgit Brandlhuber / Fotolia.com

Ein Gewürzsalz oder Würzsalze ist eine Mischung aus aromagebenden, getrockneten Zutaten mit gewöhnlichem Speisesalz. Gewürzsalze müssen aus mindestens 40 % Salz und 15 % würzender Zutat bestehen. Als Zutaten können beispielsweise Kräuter, Pflanzenextrakte, getrocknete zerkleinerte Pflanzenteile oder Kondensate aus Räucherzutaten verwendet werden. Daneben sind Glutamat und Aromen zulässig. Die bekanntesten Gewürzsalze sind Knoblauchsalz, Kräutersalz, Selleriesalz oder Zwiebelsalz.



Quellen

  • Der Brockhaus Ernährung: Gesund essen - bewusst leben. Brockhaus, 2011 »
  • Reinhard Matissek, Werner Baltes: Lebensmittelchemie. Springer Spektrum, 2015 »
  • Der große Larousse Gastronomique. Christian, 2012 »
  • Hans-Joachim Rose: Die Küchenbibel: Enzyklopädie der Kulinaristik. Tre Torri Verlag, 2007 »
  • Prof. Dr. Waldemar Ternes, Alfred Täufel: Lebensmittel-Lexikon. Behr's Verlag, 2005 »








Bücher zum Nachlesen, Nachkochen und Stöbern



Author @ google+

follow me




Lexikon @ google+

follow me