Du bist hier: LebensmittelWildfleischHaarwild

Wildschweinfilet


Die Wildschweinfilets sind Teilstücke des Wildschweins und liegen an der Unterseite des Rückens. Sie sind das zarteste Wildbret des Wildschweins.

Die Filets eignen sich zum Braten im Ganzen oder zu Medaillons, Tournedos oder Mignons geschnitten. Wie beim Schweinefilet oder Rinderfilet sind auch die Filetspitzen und der Filetkopf des Wildschweinfilet für Fondue oder Geschnetzeltes geeignet.



Kalorien, Vitamine, Mineralien und Nährstoffe pro 100 g/ml

Wildschweinfilet: Hauptnährstoffe

Kalorien (kcal/kj): 109/457
Kohlenhydrateinheiten (KE, KHE): 0
Broteinheiten (BE): 0
Kohlenhydrate: * g
Ballaststoffe: * g
Eiweiß: 19,5 g
Wasser: 75,86 g
Fett: 3,38 g
MFU: 0,179 g
Cholesterin: 65 mg

Wildschweinfilet: Vitamine

Retinol: 8 µg
Thiamin: 0,1 mg
Riboflavin: 0,2 mg
Niacin: 5,1 mg
Pyridoxin: 0,4 mg
Ascorbin: * mg
Tocopherol: 5,1 mg

Wildschweinfilet: Mineralstoffe

Natrium: 94 mg
Kalium: 395 mg
Calcium: 10 mg
Phosphor: 167 mg
Magnesium: 22 mg
Eisen: 02 mg

Legende: kcl = Kilokalorie (1 kcal = 4.184 kJ), kj = Kilojoule, g = Gramm, mg = Milligramm (1 mg = 0.001 g), µg = Mikrogramm (1 µg = 0.001 mg), Mengenangaben: "*" = keine Daten vorhanden "+" = in Spuren enthalten, "0" = keine Daten oder praktisch nicht vorhanden.

Alle Angaben ohne Gewähr!



Quellen

  • Christian Teubner, Olgierd E. J. Graf Kujawski, Siegfried Scholtyssek: Das große Buch vom Wild und Geflügel. Gräfe & Unzer, 2001 »








Bücher zum Nachlesen, Nachkochen und Stöbern



Author @ google+

follow me




Lexikon @ google+

follow me