lebensmittellexikon.de - Wissen, wass man isst!



Du bist hier: GetränkeAlkoholhaltige GetränkeWeinRebsorten

Roupeiro Branco, Roupeiro de Alcobaca





Roupeiro Branco ist eine weiße Rebsorte, die wahrscheinlich aus einer Kreuzung der Rebsorten Hebén x Folgasão entstanden ist. Die Roupeiro Branco-Rebe ist auch unter der Bezeichnung Roupeiro de Alcobaca bekannt und kommt ursprünglich aus Portugal. Hauptsächlich wird sie - jedoch nur in geringen Mengen - in den Bereichen Douro, Beira, Alentejo und an der Algarve angebaut. Im Jahr 1999 ist eine Anbaufläche von ca. 1500 ha dokumentiert.



Ampelographische Sortenmerkmale

Die Roupeiro Branco-Rebe zählt zu den spät reifenden Rebsorten und trägt mittelgroße Trauben samt Beeren von grünlicher Färbung. Sie liefert überdurchschnittliche Erträge, die sich jedoch mit zunehmendem Alter der Rebstöcke deutlich verringern können. Zudem zeigt diese Rebsorte eine starke Anfälligkeit für Rebkrankheiten wie Mehltau oder Botrytis.



Roupeiro Branco-Weine

Aus Roupeiro Branco gekelterte Weine haben meist eine strohgelbe Farbe und ein spritziges und fruchtiges Aroma, das an vollreife Steinobst oder Zitrusfrüchte erinnert.



Zusammenfassung und Kurzinfos

  • Roupeiro Branco besitzt Aromen von Steinobst, Zitrusfrüchten
  • Roupeiro Branco ist anfällig für Mehltau, Botrytis
  • Roupeiro Branco ist eine Rebsorte, weiße Rebsorte
  • Roupeiro Branco ist eine Kreuzung aus Hebén, Folgasão
  • Roupeiro Branco ist wenig anfällig für Rebkrankheiten
  • Roupeiro Branco stammt aus Portugal, Douro, Beira, Alentejo
  • Roupeiro Branco wird angebaut in der Algarve
  • Roupeiro Branco wird verwendet zum Keltern von Weißwein








Bücher zum Nachlesen, Nachkochen und Stöbern

   



Author @ google+

follow me






Lexikon @ google+

follow me