Grüner Spargel


Inhaltsverzeichnis
g0001630-218.61861861862
Anzeige



Grüner Spargel ist der oberirdisch wachsende Spross der Spargelpflanze. Grüner Spargel ist ein Gemüse, das zu den Sprossengemüse zählt und zu der botanischen Familie Spargelgewächse (bot.: Asparagaceae) gehört.

Im Gegensatz zum weißen Spargel wird grüner Spargel dem Sonnenlicht ausgesetzt, so dass sich in der Sprossachse Chlorophyll bilden kann; Der Spargel wird grün. Weißer Spargel hingegen wird mit einer Sandschicht bedeckt und gestochen, bevor er durch die Werde bricht. Bis zum Ende der 19. Jahrhunderts wurde ausschließlich nur grüner Spargel geerntet.


Grüner Spargel: Zubereitung

Frischer grüner Spargel muss i. d. R. nicht geschält werden, das trifft insbesondere bei sehr dünnen und kleinen Spargelstangen zu. Bei großen und dicken grünen Spargelstangen werden die unteren beiden Drittel der Stangen geschält. Vor dem Kochen schneidet man die meist leicht verholzten Enden der Spargelstangen ab. Idealerweise schneidet man die Spargelstangen bei dieser Gelegenheit auf eine einheitliche Länge. den fertig vorbereiteten grünen Spargel blanchiert man lediglich in etwas Salzwasser. Das Kochwasser sollte keine Zitrone enthalten, da der Spargel sonst seine schöne grüne Farbe verlieren würde. Die Säure der Zitrone verändert das Blattgrün; der Spargel wird unansehnlich.

Ausgezeichnet schmeckt grüner Spargel, wenn er lediglich in etwas Butter gebraten wird und anschließend mit grob gehackten und gerösteten Paranüssen bestreut wird. Zum weiteren Abschmecken reicht etwas Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer.

g0001630-218.61861861862

Grüner Spargel kann beispielsweise als Beilage zu Fleisch, Fisch oder Krustentiere verwendet werden. Zudem harmoniert sein Geschmack zu Erdbeeren 🛒, Melonen, Schinken und Nüssen.



Quellen


  • Der Brockhaus Ernährung: Gesund essen - bewusst leben. Brockhaus, 2011 » Der Brockhaus Ernährung: Gesund essen - bewusst leben
  • Reinhard Matissek, Werner Baltes: Lebensmittelchemie. Springer Spektrum, 2015 » Lebensmittelchemie
  • Der große Larousse Gastronomique. Christian, 2012 » Der große Larousse Gastronomique
  • Hans-Joachim Rose: Die Küchenbibel: Enzyklopädie der Kulinaristik. Tre Torri Verlag, 2007 » Die Küchenbibel: Enzyklopädie der Kulinaristik
  • Prof. Dr. Waldemar Ternes, Alfred Täufel: Lebensmittel-Lexikon. Behr's Verlag, 2005 » Lebensmittel-Lexikon