lebensmittellexikon.de - Wissen, wass man isst!



Du bist hier: LebensmittelKrustentiere

Krustentiere, Krebstiere


Wissenschaftliche Bezeichnung: Crustacea
Englisch: Crustaceans

Die als Lebensmittel genutzten Krebstieren (zool: Crustacea) gehören aus zoologischer Sicht, bis auf wenige Ausnahmen, zur Ordnung der Zehnfüßer (zool.: Decapoda). Ihr Lebensraum und Verbreitungsgebiet ist, wie bei den Fischen, sowohl das Salzwasser als auch das Süßwasser.

Unter den Zehnfüßer sind zwei Unterordnungen zusammengefasst. Die Unterordnung der Garnelen (zool.: Natantia) und die Unterordnung der Panzerkrebse bzw. Ritterkrebse (zool.: Reptantia).








Ähnliche Artikel



Bärenkrebse
Bärenkrebse zählen aus zoologischer Sicht zu den Scherenlosen Panzerkrebsen (zoo
lebensmittellexikon.de/Bärenkrebse



Flusskrebse
Flusskrebse sind Süßwasserkrebse. Sie gehören zu den langschwänzigen Bodenkrebse
lebensmittellexikon.de/Flusskrebse



Garnelen
Mit der handelsübliche Bezeichnungen Shrimps oder Prawns werden Tiere meist nach
lebensmittellexikon.de/Garnelen



Hummer
Hummer (zool.: Homaridae) bzw. Hummerartige (zool.: Nephropidae) sind sogenannte
lebensmittellexikon.de/Hummer



Krustentiere
Die als Lebensmittel genutzten Krebstieren (zool: Crustacea) gehören aus zoologi
lebensmittellexikon.de/Krustentiere





Bücher zum Nachlesen, Nachkochen und Stöbern

   


↑ top · Stichwortverzeichnis



Author @ google+

follow me






Lexikon @ google+

follow me