lebensmittellexikon.de - Wissen, wass man isst!



Du bist hier: GetränkeAufgussgetränkeKaffeezubereitungen

Café bombón



© keko64 / Fotolia.com

Als Café bombón bezeichnet man eine spanische Espressovariation, die besonders im Osten von Andalusien, hauptsächlich in der Provinz Almeria sehr populär ist. Der Café bombón ist ein Café cortado, der statt mit Milch mit Kondensmilch ergänzt wird. Häufig wird auch mit Zucker vorgesüßte Kondensmilch hinzugefügt. Die gesüßte Kondensmilch ist dickflüssiger als herkömmliche Kondensmilch. Das ist bei der Zubereitung eines Café bombóns von Vorteil, denn dabei sollte man darauf achten, dass sich der Espresso nicht mit der Kondensmilch vermischt sondern auf ihr eine Schicht bildet. Für die Zubereitung wird das Glas vorgewärmt und ebenfalls vorgewärmte Kondensmilch hineingegeben. Darauf wird der Espresso vorsichtig über einen Löffelrücken direkt aus dem Espressoautomaten hineinextrahiert. Meist wird ein Café bombón in kleinen Gläsern serviert, da so die beiden Schichten gut zu erkennen sind.









Bücher zum Nachlesen, Nachkochen und Stöbern

   



Author @ google+

follow me






Lexikon @ google+

follow me