Du bist hier: GetränkeAlkoholhaltige GetränkeWein

Bacchus


Weiße Rebsorte, die in Deutschland etwa 2 % der Weinanbaufläche einnimmt. Die Sorte ist 1933 als Kreuzung aus zwei Kreuzungen entstanden: Es wurde die Kreuzung aus Riesling und Silvaner mit Müller-Thurgau gekreuzt. Die Reben werden früh reif und können damit in Lagen angesiedelt werden, wo etwa ein Riesling nicht gedeihen würde. Das Ergebnis sind leichte, fruchtige Weine mit meist geringer Säure. Sie sind damit auch für Nicht-Weinkenner leicht zugänglich.



Quellen

  • Der Brockhaus Ernährung: Gesund essen - bewusst leben. Brockhaus, 2011 »
  • Reinhard Matissek, Werner Baltes: Lebensmittelchemie. Springer Spektrum, 2015 »
  • Der große Larousse Gastronomique. Christian, 2012 »
  • Hans-Joachim Rose: Die Küchenbibel: Enzyklopädie der Kulinaristik. Tre Torri Verlag, 2007 »
  • Prof. Dr. Waldemar Ternes, Alfred Täufel: Lebensmittel-Lexikon. Behr's Verlag, 2005 »








Bücher zum Nachlesen, Nachkochen und Stöbern



Author @ google+

follow me




Lexikon @ google+

follow me