Wolfshering, Großer Wolfshering


Wissenschaftliche Bezeichnung: Chirocentrus dorab
Englisch: Wolf herring, Dorab, Dorab wolf-herring, Silver barfish
Französisch: Chirocentre dorab
Spanisch: Arencón dorab, Arenque lobo de la India, Sabre


Inhaltsverzeichnis

Der Wolfshering (zool.: Chirocentrus dorab) ist ein Salzwasserfisch und gehört zur Familie der Heringe (zool.: Clupeidae). Sein lang gestreckter, seitlich deutlich abgeflachter Körper ist mit kleinen Schuppen bedeckt. Sein Rücken schimmert hell blau-grau und geht zu den Flanken hin in glänzendes Silber über. Der Wolfshering unterscheidet sich von den meisten anderen Heringsfischen durch zahlreiche, dolchartige Fangzahne. Er mach Jagd auf andere kleinere Fische und vermutlich frisst er auch kleinere Krustentiere. Der bis zu 3,6 m lange Wolfshering kommt in den Küstengebieten sowie im Brackwasser der Flüsse des gesamten Indischen und Pazifischen Ozean vor.


Wolfshering: Verwendung

Auf den asiatischen Märkten wird der Wolfshering sowohl frisch, als auch getrocknet und gesalzen angeboten. Sein schmackhaftes Fleisch ist mit zahlreichen Gräten durchzogen. Bei Chinesen ist der Wolfsbarsch ein beliebter Speisefisch, der gerne gegrillt oder gebraten gegessen wird.



Quellen


  • Christian Teubner, Ralph Bürgin, Holger Hofmann, Prof. Dr. Kurt Lillelund, Anton Mosimann, Dr. Fritz Terofal, Dr. Michael Türkay: Seafood : Kochbuch und Lexikon von Fisch und Meeresfrüchten. Gräfe & Unzer, 1998 » Seafood : Kochbuch und Lexikon von Fisch und Meeresfrüchten