lebensmittellexikon.de
Wissen, was man isst!



Du bist hier: LebensmittelFleischRind

Tatar, Beefsteakhack, Schabefleisch


Französisch: Tartare

© Barbara Pheby / fotolia.com




Tatar oder Schabefleisch ist rohes, fett- und sehnenfreies, durch den Fleischwolf getriebenes Rindfleisch. Es darf nicht mehr als 6 Prozent Fett enthalten. Zur Herstellung von Tatar werden meist Teilstücke vom Rind verwendet, die stark mit Sehnen durchzogen sind und sich im Ganzen nur zu Braten mit sehr langen Garzeiten verarbeiten lassen würden. Die Sehnen und das aufliegende Fettgewebe wird von den Fleischteilen pariert. So entstehen mehrere kleinere Fleischstücke die sich nur noch als hochwertiges Fleisch für Goulasch oder als Tatar, also Schabefleisch verwenden lassen.


↑ top · Stichwortverzeichnis



Fleischteile für Tatar



Ein Fleischteil das sich gut als Schabefleisch verwenden lässt, ist beispielsweise der Deckel der Oberschale oder das Falsche Filet aus der Schulter vom Rind. Für die Zubereitung von hochqualitativen Tatar verwendet man auch den Kopf und die Spitze des Rinderfilets.


↑ top · Stichwortverzeichnis



Tatar: Herkunft

Ursprünglich soll die Bezeichnung Tatar von den Tataren abgeleitet worden sein. Angeblich pflegten sie rohes Fleisch unter dem Sattel zu bewahren, wo es durch mechanische Belastung, Wärme und verschiedene enzymatische Einwirkungen bis zum Zerfall mürbe gemacht wurde und dann vermutlich so aussah wie Tatar.



Kalorien, Vitamine, Mineralien und Nährstoffe pro 100 g/ml

Tatar: Hauptnährstoffe

Kalorien (kcal/kj): 112/468
Kohlenhydrateinheiten (KE, KHE): 0
Broteinheiten (BE): 0
Kohlenhydrate: + g
Ballaststoffe: 0 g
Eiweiß: 21,20 g
Wasser: 73,70 g
Fett: 3 g
MFU: * g
Cholesterin: 70 mg

Tatar: Vitamine

Retinol: * µg
Thiamin: * mg
Riboflavin: * mg
Niacin: * mg
Pyridoxin: * mg
Ascorbin: 6 mg
Tocopherol: * mg

Tatar: Mineralstoffe

Natrium: * mg
Kalium: * mg
Calcium: * mg
Phosphor: * mg
Magnesium: * mg
Eisen: * mg

Legende: kcl = Kilokalorie (1 kcal = 4.184 kJ), kj = Kilojoule, g = Gramm, mg = Milligramm (1 mg = 0.001 g), µg = Mikrogramm (1 µg = 0.001 mg), Mengenangaben: "*" = keine Daten vorhanden "+" = in Spuren enthalten, "0" = keine Daten oder praktisch nicht vorhanden.

Alle Angaben ohne Gewähr!








Ähnliche Artikel



Beinfleisch
Das Beinfleisch vom Rind schneidet man von der vorderen und hinteren Hesse. Es i
lebensmittellexikon.de/Beinfleisch



Dünnung
Die Dünnung oder Fleischdünnung ist ein Teilstück des Hinterviertels vom Rind. S
lebensmittellexikon.de/Dünnung



Dickes Bugstück
Das Dicke Bugstück ist ein Teilstück der Schulter vom Rind. Auf diesem zartfaser
lebensmittellexikon.de/Dickes Bugstück



Rinderfilet
Als Rinderfilet oder einfach nur als Filet wird die innere Lendenmuskulatur beze
lebensmittellexikon.de/Rinderfilet



Hochrippe
Die Hochrippe ist ein Teilstück des Rückens. Je nach Schnittführung gehört sie z
lebensmittellexikon.de/Hochrippe





Bücher zum Nachlesen, Nachkochen und Stöbern

   


↑ top · Stichwortverzeichnis



Author @ google+

follow me






Lexikon @ google+

follow me