lebensmittellexikon.de - Wissen, wass man isst!



Du bist hier: LebensmittelFischFischprodukte

Rollmops, Räucherrollmops, Gabelrollmops



© Frank Massholder / foodlexicon.org




Unter dem Begriff Rollmops versteht man einen marinierten, ausgenommenen, entgräteten Hering ohne Kopf und Schwanzflosse, mit darin eingerollten Gewürzen und pflanzlichen Beigaben (beispielsweise: Einlegegurke oder Zwiebel). Im Allgemeinen werden Rollmöpse mit einem Holz- oder Plastikspieß fixiert.

Die Rollmopsfüllung darf 20 % des Rollmopsgewichtes nicht übersteigen. Gleiches gilt für einen Räucherrollmops, der ebenfalls gerollt und gefüllt ist und zudem geräuchert wurde.

Als Gabelrollmops wird ein kleiner, mundgerechter Rollmops bezeichnet. Er wird mit oder ohne Haut, aus einer Heringshälfte, einem Heringsstreifen oder einem Filet eines kleinen Herings hergestellt.


↑ top · Stichwortverzeichnis



Rollmops: Herstellung

Gewässerte, filetierte Salzheringe werden mit Senf bestrichen, mit Essiggurkenstückchen und Zwiebelstreifen belegt und aufgerollt und mit einem Zahnstocher fixiert. Nun werden die aufgerollten Filets in ein luftdicht verschließbares Einmachglas gegeben und mit einem heißen Sud aus Essig, Wasser, Zwiebeln, Pfefferkörnern, Lorbeerblätter, und Senfkörner übergossen. Das Einmachglas verschließen und die Rollmöpse 4 bis 5 Tage ziehen lassen.


↑ top · Stichwortverzeichnis



Rollmops: Verwendung

Rollmops ist eine Erfindung von Binnenländern. Vor allem in Berlin, aber auch anderen Orts verzehrt man ihn an der Theke mit einem Korn. Er darf auf einem echten Katerfrühstück allerdings niemals fehlen.


↑ top · Stichwortverzeichnis



Kalorien, Vitamine, Mineralien und Nährstoffe pro 100 g/ml

Rollmops: Hauptnährstoffe

Kalorien (kcal/kj): 128/536
Kohlenhydrateinheiten (KE, KHE): 0
Broteinheiten (BE): 0
Kohlenhydrate: 0,896 g
Ballaststoffe: 0,209 g
Eiweiß: 10,752 g
Wasser: 71,638 g
Fett: 8,817 g
MFU: 1,663 g
Cholesterin: 52 mg

Rollmops: Vitamine

Retinol: 18 µg
Thiamin: 0,026 mg
Riboflavin: 0,11 mg
Niacin: 2,278 mg
Pyridoxin: 0,182 mg
Ascorbin: 0,907 mg
Tocopherol: 2,278 mg

Rollmops: Mineralstoffe

Natrium: 2330 mg
Kalium: 243 mg
Calcium: 59 mg
Phosphor: 164 mg
Magnesium: 33 mg
Eisen: 0,856 mg

Legende: kcl = Kilokalorie (1 kcal = 4.184 kJ), kj = Kilojoule, g = Gramm, mg = Milligramm (1 mg = 0.001 g), µg = Mikrogramm (1 µg = 0.001 mg), Mengenangaben: "*" = keine Daten vorhanden "+" = in Spuren enthalten, "0" = keine Daten oder praktisch nicht vorhanden.

Alle Angaben ohne Gewähr!




↑ top · Stichwortverzeichnis






Ähnliche Artikel



Anchosen
Anchosen ist ein Sammelbegriff für Fischerzeugnisse aus frischen, gefrorenen ode
lebensmittellexikon.de/Anchosen



Appetitsild
Appetitsild gehört zu der Produktgruppe Anchosen und wird aus Sprotten hergestel
lebensmittellexikon.de/Appetitsild



Bückling
Ein Bückling ist ein Räucherfischerzeugnis. Als Bückling wird sowohl nicht ausge
lebensmittellexikon.de/Bückling



Bücklingsfilet
Als Bücklingsfilet werden geräucherte Filets vom Hering bezeichnet.
lebensmittellexikon.de/Bücklingsfilet



Bratbückling
Als Bratbückling bezeichnet man sowohl ausgenommenen als auch nicht ausgenommene
lebensmittellexikon.de/Bratbückling





Bücher zum Nachlesen, Nachkochen und Stöbern

   


↑ top · Stichwortverzeichnis



Author @ google+

follow me






Lexikon @ google+

follow me