Du bist hier: Küchenpraxis

Sud


© kameramann / fotolia.com

Als Sud bezeichnet man ein mit Wurzelgemüse, Gewürzen und Kräuter zubereitetes Kochwasser sowie eine würzige Brühe oder Fond in dem Fleisch, Fisch, oder Geflügel gegart wird. Ein Sud sollte den Eigengeschmack des gegarten Lebensmittels nicht überdecken oder verfälschen sondern unterstützen.



Quellen

  • Der Brockhaus Ernährung: Gesund essen - bewusst leben. Brockhaus, 2011 »
  • Reinhard Matissek, Werner Baltes: Lebensmittelchemie. Springer Spektrum, 2015 »
  • Der große Larousse Gastronomique. Christian, 2012 »
  • Hans-Joachim Rose: Die Küchenbibel: Enzyklopädie der Kulinaristik. Tre Torri Verlag, 2007 »
  • Prof. Dr. Waldemar Ternes, Alfred Täufel: Lebensmittel-Lexikon. Behr's Verlag, 2005 »








Bücher zum Nachlesen, Nachkochen und Stöbern



Author @ google+

follow me




Lexikon @ google+

follow me