Du bist hier: Ernährungslehre


Joule, KJ, J, Kilojoule



Englisch: Joule
Französisch: Joule
Spanisch: Joule, Julio
Italienisch: Joule


Inhaltsverzeichnis



Ein Joule ist eine physikalische Einheit für Energie, Arbeit und Wärmemenge. 1000 J entspricht 1 KJ. Das Joule ersetzt seit dem 1. Januar 1978 die Kalorie. Das Zeichen für die Einheiten des Joules ist J. Trotz der offiziellen Umstellung auf Joule werden Brennwerte von Lebensmitteln weiterhin in Kalorien bzw. Kilokalorien angegeben.


Umrechnung: Joule in Kalorien

Mit 4,1867 Joule kann man ein Gramm Wasser um ein Grad Celsius erwärmen, genauer von 14,5 auf 15,5 Grad. Ein Kilojoule sind 4186,7 cal, d.h. damit können 1000 g Wasser, also 1 Liter um ein Grad erwärmt werden. Eine Joule entspricht 0,239 Kalorien.


Grundumsatz in Joule

Der Grundumsatz ist die Energiemenge die ein Körper pro Tag bei völliger Ruhe zur Aufrechterhaltung seiner Funktion benötigt. Der Grundumsatz entspricht etwa 293,769 KJ/h also etwa 4.1867 kJ/h pro kg Körpergewicht.


Energieverbrauch in Joule

Der Energieverbrauch richtet sich nach der Tätigkeit. Je "anstrengender" die Tätigkeit, desto höher der Energienverbrauch.


Kalorientabelle in Joule

Die Kalorientabelle bezieht sich auf die Hauptnährstoffe pro 100 g. Siehe auch den Nährwertrechner für einzelne Lebensmittel.


Wohlstandsindikator Energieverbrauch

Der Energieverbrauch pro Kopf ist ein Indikator für den Wohlstand bzw. für die Ernährungssituation der Bevölkerung eines Landes. Darum gilt der Energieverbrauch als Wohlstandsindikator zur Klassifizierung von Entwicklungsländern.



Quellen








Bücher zum Nachlesen, Nachkochen und Stöbern



Author @ google+

follow me




Lexikon @ google+

follow me