Unterschale, Frikandorolle, Fricandeaurolle, Fricandeau, Schwanzstück, Frikando


Inhaltsverzeichnis

Die Unterschale (vom Kalb) ist ein Teilstück von der Außenseite Keule. Die Kalbsunterschale wird in zwei Teile unterteilt. In das weniger zarte Stück, das Fricandeau (oder auch Frikandeau) und in die sehr zarte Rolle, die Fricandeaurolle (oder auch Frikandeaurolle). Die Unterschale wird gelegentlich auch als Schwanzstück bezeichnet. Das Fricandeau ist zum Schmoren geeignet. Schön saftig bleibt das Fricandeau, wenn man es vor dem Schmoren mit Speck bardiert oder spickt.

u0000040-208

Die Fricandeaurolle hingegen eignet sich eher zum Kurzbraten für die Zubereitung von Schnitzel und Steaks und ist fast zu schade zum Schmoren.



Zusammenfassung und Kurzinfos

  • Unterschale eignet sich zum Schmoren
  • Unterschale ist ein Teilstück des Kalb



Quellen


  • Der Brockhaus Ernährung: Gesund essen - bewusst leben. Brockhaus, 2011 » Der Brockhaus Ernährung: Gesund essen - bewusst leben
  • Reinhard Matissek, Werner Baltes: Lebensmittelchemie. Springer Spektrum, 2015 » Lebensmittelchemie
  • Der große Larousse Gastronomique. Christian, 2012 » Der große Larousse Gastronomique
  • Hans-Joachim Rose: Die Küchenbibel: Enzyklopädie der Kulinaristik. Tre Torri Verlag, 2007 » Die Küchenbibel: Enzyklopädie der Kulinaristik
  • Prof. Dr. Waldemar Ternes, Alfred Täufel: Lebensmittel-Lexikon. Behr's Verlag, 2005 » Lebensmittel-Lexikon