Du bist hier: GetränkeAufgussgetränkeTee


Tee-Extrakt



Englisch: Tea extract
Französisch: Extrait de thé
Spanisch: Extracto de té
Italienisch: Estratto di tè


Inhaltsverzeichnis

© Bert Folsom / fotolia.com



Als Tee-Extrakt bezeichnet man wasserlösliche Auszüge aus Tee, die i. d. R. in Pulverform auf dem Markt angeboten werden. Tee-Extrakte gibt es entkoffeiniert, aromatiseirt und mit Zusätzen zur verbesserten Löslichkeit in kaltem Wasser. Tee-Extrakte dienen als Instandgetränke, die lediglich mit Wasser angerührt oder aufgegossen werden müssen, um genussfertig zu sein.
Tee-Extrakte in Form von Tabletten, Kapseln oder als Dragees gelten hingegen als Nahrungsergänzungsmittel. Vom Tee-Extrakt als Nahrungsergänzungsmitteln versprechen sich viele Verbraucher gesundheitliche Vorteile. Dementsprechend werden diese Produkte auch entsprechend vermarktet.

Aromatiesierte Tee-Extrakte werden mit einem entsprechenden Hinweis auf der Verpackung versehen. So beispielsweise Aromatisierter Tee-Extrakt oder Tee-Extrakt, aromatisiert. Auf eine zusätzliche Geschmacksrichtung wird ebenfalls hingewiesen: Aromatisierter Tee-Extrakt – Zitrone.

Auf eine Entcoffeinierung wird generell nur hingewiesen, wenn die Trockenmasse nicht mehr als 1,2 Prozent Koffein enthält.


Extrakte aus teeähnlichen Erzeugnissen

Neben den Tee-Extrakten aus den Blättern der Teepflanze werden auch Extrakte aus teeähnlichen Erzeugnissen hergestellt. Diese werden mit der Art der verwendeten Pflanzen oder Pflanzenteile in Verbindung mit dem Worten Extrakt gekennzeichnet. So beispielsweise Extrakt aus Pfefferminze oder Pfefferminzextrakt oder Hagebutten-Hibiskus-Extrakt.


Gesundheitliche Aspekte zu Tee-Extrakten

Amerikanische und deutsche Forscher fanden heraus, dass Teeextrakte Hautkrankheiten, die durch Sonnen- oder Strahleneinwirkung hervorgerufen werden, deutlich lindern können. Tee-Extrakte sollen zudem entzündungshemmend wirken und bei einer Strahlentherapie die belastete Haut deutlich entspannen. Grundsätzlich zeigten die Versuche, dass sowohl die Extrakte von Schwarz- und Grüntee  diese Wirkung haben. Mit der vorteilhaften, gesundheitlichen Wirkung wird häufig für Nahrungsergänzungsmittel geworben. Auch Teeextrakte können als Nahrungsergänzungsmittel eingesetzt werden. In diesem Fall dürfen sie nicht als Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise verwendet werden.



Hinweis Tee-Extrakt

Tee-Extrakte können Inhaltsstoffe in hohen Konzentrationen enthalten, die sich bei nicht sachgemäßer Einnahme gesundheitsschädlich wirken. Darum ist es empfohlen die tägliche Verzehrmenge nicht zu überschreiten. Nahrungsergänzungsmittel sollen zudem nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sowie eine gesunde Lebensweise dienen. Insbesondere sollten Kinder, Schwangere und Stillende Tee-Extrakt nur nach Rücksprache mit einem Arzt einnehmen. Die Produkte sind vom Hersteller häufig mit dem Hinweis deklariert, dass sie nur von Personen ab 18 Jahren verzehrt werden sollen. Darum ist auch darauf zu achten ,dass Tee-Extrakte stets außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren werden.


Zum Angebot »


Hinweis: Dieser Button ist mit einem so genannten Affiliate-Link versehen.





Zusammenfassung und Kurzinfos



Quellen










Bücher zum Nachlesen, Nachkochen und Stöbern



Author @ google+

follow me




Lexikon @ google+

follow me