Du bist hier: LebensmittelZucker


Traubenzucker, Glukose, D-Glucose, Dextrose



Englisch: Glucose
Französisch: Glucose
Spanisch: Glucosa
Italienisch: Glucosio


Inhaltsverzeichnis

© Frank Massholder / foodlexicon.org



Traubenzucker ist wie Fruchtzucker ein Einfachzucker, der in Früchten und Honig vorkommt. Den üblicherweise als Pulver oder in Tablettenform gehandelten Traubenzucker gewinnt man aus Stärke. Die Stärke kann aus gentechnisch verändertem, so genanntem gv-Mais Stammen. Stärke ist ein Vielfachzucker, der sich aus vielen Traubenzuckermolekülen zusammensetzt. Die Menge des in Früchten enthaltenen Traubenzuckers ist zu gering, um ihn lohnend industriell gewinnen zu können.

Traubenzucker wird auch als Glukose, Dextrose oder D-Glucose bezeichnet. Die Bezeichnung Dextrose leitet sich aus dem Lateinischen ab (lat.: dexter = rechts). Sie bezieht sich auf die physikalische Eigenschaft von gelöstem Traubenzucker. Bringt man gelösten Traubenzucker unter polarisierendes Licht, so dreht sich der Lichtstrahl (genauer gesagt die Schwingungsrichting des Lichts) nach rechts.

Ergänzend sei noch erwähnt, dass Levulose bzw. D-Fructose polarisiertes Licht nach links dreht.



Kalorien, Vitamine, Mineralien und Nährstoffe pro 100 g/ml

Traubenzucker: Hauptnährstoffe
Kalorien (kcal/kj): 368/1564
Kohlenhydrateinheiten (KE, KHE): 9,2
Broteinheiten (BE): 7,67
Kohlenhydrate: 92 g
Ballaststoffe: * g
Eiweiß: * g
Wasser: * g
Fett: * g
MFU: * g
Cholesterin: * mg

Traubenzucker: Vitamine
Retinol: * µg
Thiamin: 1,1 mg
Riboflavin: 1,4 mg
Niacin: 16 mg
Pyridoxin: * mg
Ascorbin: 80 mg
Tocopherol: 12 mg

Traubenzucker: Mineralstoffe
Natrium: * mg
Kalium: * mg
Calcium: * mg
Phosphor: * mg
Magnesium: * mg
Eisen: * mg

Legende: kcl = Kilokalorie (1 kcal = 4.184 kJ), kj = Kilojoule, g = Gramm, mg = Milligramm (1 mg = 0.001 g), µg = Mikrogramm (1 µg = 0.001 mg), Mengenangaben: "*" = keine Daten vorhanden "+" = in Spuren enthalten, "0" = keine Daten oder praktisch nicht vorhanden.

Alle Angaben ohne Gewähr!



Zusammenfassung und Kurzinfos



Quellen








Bücher zum Nachlesen, Nachkochen und Stöbern



Author @ google+

follow me




Lexikon @ google+

follow me