Du bist hier: LebensmittelFischSalzwasserfische


Schwertfische



Wissenschaftliche Bezeichnung: Xiphiidae


Inhaltsverzeichnis

© Pfingstrose / Fotolia.com



Die Schwertfische (zool.: Xiphiidae) stellen eine Familie innerhalb der Ordnung der barschartigen Fische dar. Die Schwertfischfamilie ist den Speerfischen sehr ähnlich. Ihre sichelförmige Rückenflosse, das Fehlen der Bauchflosse sowie ein stark abgeflachter Schnabel unterscheiden die Schwertfische von den Speerfischen. Der torpedoförmige Körper der Schwertfische kann bis zu 4,5 m lang werden. Schwertfische sind bis zu 130 km/h schnelle, aktive Raubfische, die sich überwiegend von Schwarmfischen wie Heringen und Makrelen oder von Tintenfischen ernähren. Schwertfische besitzen die Fähigkeit, mit Hilfe von Wärme erzeugenden Muskeln die Temperatur der Augen und des Hirns selbst bei Wassertemperaturen nahe dem Gefrierpunkt auf 19 bis 28 °C zu erhöhen. Dadurch verbessern die Tiere ihre Wahrnehmungsfähigkeit bei der Jagd.

Der Oberkiefer der Schwertfische ist stark abgeflacht und schwertartig verlängert. Aus diesem körperlichen Merkmal leitet sich auch der wissenschaftliche Name der Familie Xiphiidae ab (griech.: xiphos = Schwert). Die Funktion des Schwerts ist nicht eindeutig geklärt. Es könnte sich sowohl als Bestandteil der Stromlinienform entwickelt haben als auch zum Erlegen von Beutetieren dienen. Bei Jungfischen ist der lange Schnabel noch nicht ausgebildet, er entwickelt sich erst allmählich während des Heranwachsens.

Schwertfische sind weltweit in gemäßigt warmen bis tropischen Meeren anzutreffen. Auf der nördlichen Erdhalbkugel wandern die Schwertfische im Winter in südlichere Bereiche und in tieferes Wasser. Erwachsene Schwertfische leben außerhalb der Laichzeit gewöhnlich als Einzelgänger im Freiwasser bis 800 m Tiefe.



Kalorien, Vitamine, Mineralien und Nährstoffe pro 100 g/ml



Schwertfische: Hauptnährstoffe
Kalorien (kcal/kj): 116/485
Kohlenhydrateinheiten (KE, KHE): 0
Broteinheiten (BE): 0
Kohlenhydrate: * g
Ballaststoffe: * g
Eiweiß: 19,8 g
Wasser: * g
Fett: 4 g
MFU: * g
Cholesterin: 39 mg

Schwertfische: Vitamine
Retinol: * µg
Thiamin: * mg
Riboflavin: * mg
Niacin: * mg
Pyridoxin: * mg
Ascorbin: * mg
Tocopherol: * mg

Schwertfische: Mineralstoffe
Natrium: * mg
Kalium: * mg
Calcium: * mg
Phosphor: * mg
Magnesium: 20 mg
Eisen: * mg

Legende: kcl = Kilokalorie (1 kcal = 4.184 kJ), kj = Kilojoule, g = Gramm, mg = Milligramm (1 mg = 0.001 g), µg = Mikrogramm (1 µg = 0.001 mg), Mengenangaben: "*" = keine Daten vorhanden "+" = in Spuren enthalten, "0" = keine Daten oder praktisch nicht vorhanden.

Alle Angaben ohne Gewähr!



Quellen








Bücher zum Nachlesen, Nachkochen und Stöbern



Author @ google+

follow me




Lexikon @ google+

follow me