Reispudding


Englisch: ricepudding
Französisch: Pudding au riz
Spanisch: arroz con leche
Italienisch: budino di riso


Inhaltsverzeichnis
r0003750-85.747938751472

© chandlervid85 / fotolia.com

Ein Reispudding ist eine Süßspeise und zählt zu den Puddingen. Die Grundlage eines Reispuddings bildet Rundkornreis.


Zubereitung

Für die Zubereitung nach Herings Lexikon der Küche wird Milch, Vanille, gekochter Rundkornreis, Butter, Zucker und Eigelb vermischt und mit Eischnee gelockert. Die Masse wird in eine gebutterte und mit Semmelbrösel bestreute Form geben und im Wasserbad pochiert. Zu dem fertigen, noch warmen Reispudding wird eine Fruchtsauce oder Englische Sauce à part serviert.



Zusammenfassung und Kurzinfos

  • Reispudding für die Zubereitung benötigt man eine Schüssel
  • Reispudding für die Zubereitung benötigt man einen Kochlöffel, Schneebesen, Topf
  • Reispudding ist ein Pudding
  • Reispudding ist eine Süßspeise
  • Reispudding wird gegart im Wasserbad
  • Reispudding wird gelockert mit Eischnee
  • Reispudding wird zubereitet mit Rundkornreis, Milch, Vanille, Butter, Zucker, Eigelb, Semmelbrösel



Quellen


  • Richard Hering, F. Jürgen Herrmann: Herings Lexikon der Küche. Nikol, 2016 » Herings Lexikon der Küche