lebensmittellexikon.de - Wissen, wass man isst!



Du bist hier: LebensmittelFischFischprodukte

Keta-Kaviar, Lachs-Kaviar



© Frank Massholder / foodlexicon.org



Keta-Kaviar ist der behandelte Rogen vom im Pazifik lebenden weiblichen Keta-Lachs. Kulinarisch gilt er als Ersatz für Kaviar vom Stör. Er wird darum auch allgemein als Kaviarersatz bezeichnet. Das Korn des Keta-Kaviars ist besonders groß und sehr empfindlich. Es hat eine orange-rote appetitliche Färbung. Im Einzelhandel wird Keta-Kaviar meist pasteurisiert in Gläsern verpackt angeboten.



Keta-Kaviar: Verwendung

Frischer Keta-Kaviar schmeckt am besten, wenn er frisch und nur leicht gesalzen ist. Die großen roten Kaviarperlen des Keta-Kaviars eignen sich gut, um beispielsweise eine Kerbelrahmsuppe zusätzlich aufzuwerten oder als Dekoration in der Kalten Küche.



Quellen

  • Der Brockhaus Ernährung: Gesund essen - bewusst leben. Brockhaus, 2011 »
  • Reinhard Matissek, Werner Baltes: Lebensmittelchemie. Springer Spektrum, 2015 »
  • Der große Larousse Gastronomique. Christian, 2012 »
  • Hans-Joachim Rose: Die Küchenbibel: Enzyklopädie der Kulinaristik. Tre Torri Verlag, 2007 »
  • Prof. Dr. Waldemar Ternes, Alfred Täufel: Lebensmittel-Lexikon. Behr's Verlag, 2005 »








Bücher zum Nachlesen, Nachkochen und Stöbern

   



Author @ google+

follow me






Lexikon @ google+

follow me