Café au lait


Inhaltsverzeichnis
c0001150-172.10401891253

© Swifter / Fotolia.com

Als Café au lait bezeichnet man eine französische Espressovariation. Ein Café au lait ist identisch oder hat große Übereinstimmung mit den Zubereitungsarten Milchkaffee in Deutschland, Caffè latte in Italien, Café con leche oder Café cortado, in Spanien und Galão und Meia de leite in Portugal.

Ein Café au lait besteht zur Hälfte aus einem frisch extrahierten Espresso und zur anderen Hälfte aus heißer Milch. In Frankreich wird Café au lait in einer großen Schale, der so genannten bol serviert und meist nur zum Frühstück getrunken.



Quellen

AnzeigeX




  • Der Brockhaus Ernährung: Gesund essen - bewusst leben. Brockhaus, 2011 » Der Brockhaus Ernährung: Gesund essen - bewusst leben
  • Reinhard Matissek, Werner Baltes: Lebensmittelchemie. Springer Spektrum, 2015 » Lebensmittelchemie
  • Der große Larousse Gastronomique. Christian, 2012 » Der große Larousse Gastronomique
  • Hans-Joachim Rose: Die Küchenbibel: Enzyklopädie der Kulinaristik. Tre Torri Verlag, 2007 » Die Küchenbibel: Enzyklopädie der Kulinaristik
  • Prof. Dr. Waldemar Ternes, Alfred Täufel: Lebensmittel-Lexikon. Behr's Verlag, 2005 » Lebensmittel-Lexikon