Continentale Röstung, Französische Röstung, Doppelte Röstung


Englisch: French roast


Inhaltsverzeichnis

Die Continentale Röstung ist eine spezielle Kaffeeröstung mit einem speziellen Röstgrad der Kaffeebohnen. Die Continentale Röstung wird auch als Französische Röstung oder Doppelte Röstung bezeichnet. Beim Rösten werden die Bohnen auf 223 bis maximal 224 °C erhitzt. Durch einen lange andauernden Röstprozess bekommen sie eine dunkelbraune Färbung. Aufgrund der intensität des Röstvorganges tritt viel von dem in der Kaffeebohne enthaltenen Fett aus und umhüllt die Kaffeebohne, die darum deutlich glänzen.



Quellen


  • Der Brockhaus Ernährung: Gesund essen - bewusst leben. Brockhaus, 2011 » Der Brockhaus Ernährung: Gesund essen - bewusst leben
  • Reinhard Matissek, Werner Baltes: Lebensmittelchemie. Springer Spektrum, 2015 » Lebensmittelchemie
  • Der große Larousse Gastronomique. Christian, 2012 » Der große Larousse Gastronomique
  • Hans-Joachim Rose: Die Küchenbibel: Enzyklopädie der Kulinaristik. Tre Torri Verlag, 2007 » Die Küchenbibel: Enzyklopädie der Kulinaristik
  • Prof. Dr. Waldemar Ternes, Alfred Täufel: Lebensmittel-Lexikon. Behr's Verlag, 2005 » Lebensmittel-Lexikon