Blend, Blended Tea, Teemischungen


Inhaltsverzeichnis
Anzeige



Die Bezeichnungen Blend oder Blended Tea sind die Fachbegriffe für Teemischungen. Blend steht also für das Mischen verschiedener Produkte. Das Wort leitet sich vom altenglischen Wort blandan ab, was soviel bedeutet wie mischen. Durch das Blenden sollen unterschiedliche Qualitäten oder diverse einzelne Geschmacksrichtungen neutralisiert werden. Blends, also Teemischungen können bis zu 20 verschiedene Teesorten enthalten, meist sind es aber deutlich weniger.

Blends bringen für Hersteller und Kunden viele Vorteile. So können jahreszeitliche Schwankungen der Ernte sowie unterschiedliche Teequalitäten ausgleichen und über einen längeren Zeitraum hinweg mit konstantem Geschmack hergestellt werden. Blends können jahreszeitenunabhängig gekauft und vom Hersteller auf die Vorlieben seiner Kunden angepasst werden. Im Allgemeinen kann durch das Blenden auch eine Preisstabilität von Tees gewährleistet werden.


Teemischungen



Zusammenfassung und Kurzinfos

  • Inbetween wird verwendet für Teemischungen



Quellen


  • Der Brockhaus Ernährung: Gesund essen - bewusst leben. Brockhaus, 2011 » Der Brockhaus Ernährung: Gesund essen - bewusst leben
  • Reinhard Matissek, Werner Baltes: Lebensmittelchemie. Springer Spektrum, 2015 » Lebensmittelchemie
  • Der große Larousse Gastronomique. Christian, 2012 » Der große Larousse Gastronomique
  • Hans-Joachim Rose: Die Küchenbibel: Enzyklopädie der Kulinaristik. Tre Torri Verlag, 2007 » Die Küchenbibel: Enzyklopädie der Kulinaristik
  • Prof. Dr. Waldemar Ternes, Alfred Täufel: Lebensmittel-Lexikon. Behr's Verlag, 2005 » Lebensmittel-Lexikon