lebensmittellexikon.de - Wissen, wass man isst!



Du bist hier: LebensmittelFleischRind

Ochsenschwanz, Ochsenschlepp, Schwanz, Rinderschwanz


Englisch: Oxtail
Französisch: Queue de bœuf
Spanisch: Coda de vaca
Italienisch: Coda di bue

© Lucky Dragon / fotolia.com




Der Ochsenschwanz ist ein Teilstück der Hinterviertels des Rinds. Der nur mit wenig Muskelfleisch überzogene Schwanz setzt sich aus beweglichen, miteinander verbundenen, knorpeligen Segmenten zusammen. Zum Schwanzende hin, werden die Segmente immer kleiner. Das Fleisch ist von kernig, fester Beschaffenheit und ist etwa mit dem der Hesse zu vergleichen. In Österreich wir der Ochsenschwanz auch Ochsenschlapp genannt.

Der Ochsenschwanz enthält den Gallertstoff Kollagen, der Suppen und Saucen bindet und ihnen einen kräftigen Geschmack verleiht. Vor dem Kochen wird der Ochsenschwanz üblicherweise in kleine Stücke geschnitten und scharf angebraten. Dadurch erhält die Suppe (z.B.: Klare Oxtailsuppe) oder Sauce eine schöne, dunkelbraune Färbung. Nach dem Kochen, solange das Fleisch noch warm ist, lassen sich die kleinen Fleischteile relativ einfach vom Knorpel lösen. Ausgelöst und in Würfel geschnitten wird es beispielsweise als Einlage für die Oxtailsuppe verwendet.

Obwohl die Bezeichnung Ochsenschwanz darauf schließen lassen könnte, dass es sich ausschließlich um den Schwanz von männlichen Tieren handelt, wird zwischen männlichen und weiblichen Tieren kein Unterschied gemacht.


↑ top · Stichwortverzeichnis



Kalorien, Vitamine, Mineralien und Nährstoffe pro 100 g/ml

Ochsenschwanz: Hauptnährstoffe

Kalorien (kcal/kj): 184/769
Kohlenhydrateinheiten (KE, KHE): 0
Broteinheiten (BE): 0
Kohlenhydrate: + g
Ballaststoffe: 0 g
Eiweiß: 20,10 g
Wasser: 66,80 g
Fett: 11,50 g
MFU: * g
Cholesterin: 107 mg

Ochsenschwanz: Vitamine

Retinol: * µg
Thiamin: * mg
Riboflavin: * mg
Niacin: * mg
Pyridoxin: * mg
Ascorbin: 1 mg
Tocopherol: * mg

Ochsenschwanz: Mineralstoffe

Natrium: 206 mg
Kalium: 4 mg
Calcium: * mg
Phosphor: * mg
Magnesium: * mg
Eisen: * mg

Legende: kcl = Kilokalorie (1 kcal = 4.184 kJ), kj = Kilojoule, g = Gramm, mg = Milligramm (1 mg = 0.001 g), µg = Mikrogramm (1 µg = 0.001 mg), Mengenangaben: "*" = keine Daten vorhanden "+" = in Spuren enthalten, "0" = keine Daten oder praktisch nicht vorhanden.

Alle Angaben ohne Gewähr!




↑ top · Stichwortverzeichnis






Ähnliche Artikel



Beinfleisch
Das Beinfleisch vom Rind schneidet man von der vorderen und hinteren Hesse. Es i
lebensmittellexikon.de/Beinfleisch



Dünnung
Die Dünnung oder Fleischdünnung ist ein Teilstück des Hinterviertels vom Rind. S
lebensmittellexikon.de/Dünnung



Dickes Bugstück
Das Dicke Bugstück ist ein Teilstück der Schulter vom Rind. Auf diesem zartfaser
lebensmittellexikon.de/Dickes Bugstück



Rinderfilet
Als Rinderfilet oder einfach nur als Filet wird die innere Lendenmuskulatur beze
lebensmittellexikon.de/Rinderfilet



Hochrippe
Die Hochrippe ist ein Teilstück des Rückens. Je nach Schnittführung gehört sie z
lebensmittellexikon.de/Hochrippe





Bücher zum Nachlesen, Nachkochen und Stöbern

   


↑ top · Stichwortverzeichnis



Author @ google+

follow me






Lexikon @ google+

follow me