lebensmittellexikon.de - Wissen, wass man isst!



Du bist hier: LebensmittelLänderkücheAustralienGemüse

Australischer Queller


Wissenschaftliche Bezeichnung: Sarcocornia quinqueflora
Wissenschaftliche Bezeichnung: Salicornia quinqueflora
Englisch: Beaded samphire, Beaded glasswort, Bead weed, Australian samphire

© Sarah Allison / fotolia.com



Der Australische Queller ist eine Salzwiesenpflanze und gehört zu den Gänsefußgewächse (bot.: Chenopodiaceae). Queller ist eng verwandt mit Rote Bete, Mangold, Spinat, Gartenmelde und dem europäischen Queller (bot.: Salicornia stricta), der in Küstenregionen Europa schon seit vielen Jahrhunderten als Gemüsepflanze genutzt wird. Der Australische Queller gehört der Gattung Sarcocornia an, wird in älteren Publikationen jedoch als Salicornia quinqueflora geführt. Queller wächst in den Küstengebieten und im Inland Australiens auf salzhaltigen Boden. Er bevorzugt feuchte oder gelegentlich überflutete Böden an flachen Küstenabschnitten oder in Salzmarschen. Australischer Queller wird 5 bis 20 cm groß und besteht aus dickfleischigen, blattlosen Stängeln, die in kurze Segmente unterteilt sind, die an aufgereihte Perlen erinnern. Queller gehört zu den Zutaten der Bushfood-Küche.



Verwendung von Australischem Queller

Der Australische Queller wird wie das europäische Äquivalent als Gemüse verwendet. Er wird gekocht, gedämpft oder sauer eingelegt. Da er von sich aus salzig ist, benötigen Gerichte mit Queller kein zusätzliches Salz. Queller passt hervorragend zu frischem Fisch und Meeresfrüchten. Holzige Enden müssen wie bei Spargel vor dem Kochen entfernt werden, je dünner und jünger die Stängel sind, desto weniger salzig schmecken sie.









Bücher zum Nachlesen, Nachkochen und Stöbern

   



Author @ google+

follow me






Lexikon @ google+

follow me