lebensmittellexikon.de - Wissen, wass man isst!



Du bist hier: LebensmittelGemüseZwiebelgemüse

Knoblauch, Knofi, Knofl, Chnöbli


Wissenschaftliche Bezeichnung: Allium sativum var. sativum
Englisch: Common garlic, Garlic
Französisch: Ail
Spanisch: Ajo
Italienisch: Aglio

© Frank Massholder / foodlexicon.org




Der Knoblauch gehört zu der botanischen Familie der Zwiebelgewächse (bot.: Alliaceae). Knoblauch wird schon seit Jahrtausenden als Nutzpflanze angebaut. Sein Ursprung als Kulturpflanze vermutet man in Südwestasien. Der in Deutschland erhältliche Knoblauch stammt vorwiegend aus Südeuropa. Die Knoblauchzwiebel ist von mehreren, trockenen, weißen bis rotbraunen Häuten umgeben. Die Knoblauchzwiebel setzt sich aus bis zu 12 Zehen, den Tochterzwiebeln zusammen. Die Zehen sind ebenfalls von einer trockenen Haut umhüllt.

Tipp: Wenn sich die frischen Zehen nur schwer von ihrer Haut lösen lassen, legt man die Zehe auf eine, mit Salz bestreute Unterlage und quetscht die Zehe mit der Breitseite eines Kochmesser, bis die Schale aufspringt.

Man sagt den Knoblauch große Heilkräfte nach, von denen viele wissenschaftlich belegt sind. Sein Fleisch beinhaltet den Wirkstoff Allicin. Er senkt den Cholesterinspiegel und tötet Bakterien und Pilze im Darm ab. Das schwefel- und allizitinhaltige, ätherische Öl des Knoblauchs durchläuft mehrere Stoffwechselabbaustufen. So entstehen verschiedene Nebenprodukte (wie Aloene und Sulfide), die z.B. Blutverklumpung verhindern. Andere Abbauproduckte wirken fördernd auf die Durchblutung. Neben Allicin enthält Knoblauch Eiweiß, Vitamine der B-Gruppe, die Mineralien: Selen, Zink, Nickel, Phosphor und Clacium, sowie Salicylsäure.



Kalorien, Vitamine, Mineralien und Nährstoffe pro 100 g/ml

Knoblauch: Hauptnährstoffe

Kalorien (kcal/kj): 139/581
Kohlenhydrateinheiten (KE, KHE): 2,8
Broteinheiten (BE): 2,33
Kohlenhydrate: 28,40 g
Ballaststoffe: * g
Eiweiß: 6,10 g
Wasser: 64 g
Fett: 0,10 g
MFU: 0,10 g
Cholesterin: 0 mg

Knoblauch: Vitamine

Retinol: * µg
Thiamin: 0,20 mg
Riboflavin: 0,08 mg
Niacin: 0,60 mg
Pyridoxin: * mg
Ascorbin: 14 mg
Tocopherol: + mg

Knoblauch: Mineralstoffe

Natrium: * mg
Kalium: * mg
Calcium: 38 mg
Phosphor: 134 mg
Magnesium: * mg
Eisen: 1,40 mg

Legende: kcl = Kilokalorie (1 kcal = 4.184 kJ), kj = Kilojoule, g = Gramm, mg = Milligramm (1 mg = 0.001 g), µg = Mikrogramm (1 µg = 0.001 mg), Mengenangaben: "*" = keine Daten vorhanden "+" = in Spuren enthalten, "0" = keine Daten oder praktisch nicht vorhanden.

Alle Angaben ohne Gewähr!








Ähnliche Artikel



Knoblauch
Der Knoblauch gehört zu der botanischen Familie der Zwiebelgewächse (bot.: Allia
lebensmittellexikon.de/Knoblauch



Lauch
Der Lauch gehört zur botanischen Familie de Zwiebelgewächse (bot.: Alliaceae). S
lebensmittellexikon.de/Lauch



Perlzwiebel
Die Perlzwiebel gehört zu der botanischen Familie der Zwiebelgewächse (bot.: All
lebensmittellexikon.de/Perlzwiebel



Zwiebel
Die Speisezwiebel oder kurz nur Zwiebel ist ein Gemüse. Es zählt zum Zwiebelgemü
lebensmittellexikon.de/Zwiebel



Silberzwiebel
Die Silberzwiebel gehört zum Zwiebelgemüse und zählt zu der botanischen Familie
lebensmittellexikon.de/Silberzwiebel





Bücher zum Nachlesen, Nachkochen und Stöbern

   


↑ top · Stichwortverzeichnis



Author @ google+

follow me






Lexikon @ google+

follow me