Hüfte, Hieferscherzel, Rosenspitz, Schwanzstück, Tafelspitz, Blume, Hüftdeckel, Rose, Hüferscherzel, Weißes Scherzel, Huft


Inhaltsverzeichnis
h0000170-171.29411764706

© stevanpaul / fotolia.com

Die Hüfte ist ein Teilstück der Keule vom Rind. Auf der Rinderhüfte liegt der Hüftdeckel auf. Der Hüftdeckel trägt wegen seiner charakteristischen, flach zulaufenden Spitze unter anderem den Namen Tafelspitz das auch die Bezeichnungen Rosenspitz oder Schwanzstück besitzt.

Rinderhälfte und Schnittführung in Deutschland

h0000170-223.31288343558


Hüfte: Verwendung

Der Tafelspitz ist ein hochwertiges Teilstück der Rinderhüfte. Das Fleisch ist zum Schmoren, Braten, Kochen und für Geschnetzeltes geeignet.

Das Hüftfleisch ohne Deckel wird auch Blume oder Rose genannt. Diese blumigen Bezeichnungen lassen schon vermuten, dass die Hüfte das zarteste und beste Teilstück der Rinderkeule ist. Zum Schmoren und Kochen ist es fast zu schade. Man kann es durchaus wie ein Roastbeef zubereiten. Zum Kurzbraten schneidet man das Hüftsteak aus der Keule.


Weißes Scherzel, Hieferscherzel, Hüferscherzel

Das österreichische Hüferscherzel oder Hieferscherzel entspricht nicht genau dem deutschen Teil der Hüfte. Nach österreichischer Schnittführung gibt es heute 25, früher traditionell nach dem so genannten Wiener Schnitt 40 Stücke am Rind. Das Stück in der Abbildung entspricht im oberen Teil dem was in Österreich als Weißes Scherzel genannt wird. Das Hüferscherzel liegt weiter vorn, der Tafelspitz darunter.



Kalorien, Vitamine, Mineralien und Nährstoffe pro 100 g/ml

Hüfte: Hauptnährstoffe
Kalorien (kcal/kj): 187/784
Kohlenhydrateinheiten (KE, KHE): 0
Broteinheiten (BE): 0
Kohlenhydrate: * g
Ballaststoffe: * g
Eiweiß: 18,88 g
Wasser: 67,659 g
Fett: 12,516 g
MFU: 0,476 g
Cholesterin: 0,6 mg

Hüfte: Vitamine
Retinol: 3 µg
Thiamin: 0,085 mg
Riboflavin: 0,177 mg
Niacin: 4,695 mg
Pyridoxin: 0,169 mg
Ascorbin: * mg
Tocopherol: 4,695 mg

Hüfte: Mineralstoffe
Natrium: 48 mg
Kalium: 274 mg
Calcium: 4 mg
Phosphor: 194 mg
Magnesium: 18 mg
Eisen: 02 mg

Legende: kcl = Kilokalorie (1 kcal = 4.184 kJ), kj = Kilojoule, g = Gramm, mg = Milligramm (1 mg = 0.001 g), µg = Mikrogramm (1 µg = 0.001 mg), Mengenangaben: "*" = keine Daten vorhanden "+" = in Spuren enthalten, "0" = keine Daten oder praktisch nicht vorhanden.

Alle Angaben ohne Gewähr!



Quellen


  • Der Brockhaus Ernährung: Gesund essen - bewusst leben. Brockhaus, 2011 » Der Brockhaus Ernährung: Gesund essen - bewusst leben
  • Reinhard Matissek, Werner Baltes: Lebensmittelchemie. Springer Spektrum, 2015 » Lebensmittelchemie
  • Der große Larousse Gastronomique. Christian, 2012 » Der große Larousse Gastronomique
  • Hans-Joachim Rose: Die Küchenbibel: Enzyklopädie der Kulinaristik. Tre Torri Verlag, 2007 » Die Küchenbibel: Enzyklopädie der Kulinaristik
  • Prof. Dr. Waldemar Ternes, Alfred Täufel: Lebensmittel-Lexikon. Behr's Verlag, 2005 » Lebensmittel-Lexikon