Chablis, Chablis Grand Cru, Petit Chablis, Chablis Premier Cru


Inhaltsverzeichnis

Ein Chablis ist ein schlichter französischer Weißwein. Das Gebiet Chablis liegt weit nördlich in Burgund; daher gefährdet Spätfrost das Leseergebnis, was sich auf den Preis niederschlägt. Diese Spätfröste veranlassten die Winzer aus dem Chablis zu einer ungewöhnlichen Frostschutzmethode: Sie setzten als erste Berieselungsanlagen ein, um die Reben mit einem schützenden Eispanzer zu versehen.

Es gibt vier Qualitätsklassen: Petit Chablis, Chablis, Chablis Premier Cru und Chablis Grand Cru.

Chablis wird gerne zu Austern serviert und gibt Weißweinsaucen einen edlen Geschmack.



Quellen


  • Der Brockhaus Ernährung: Gesund essen - bewusst leben. Brockhaus, 2011 » Der Brockhaus Ernährung: Gesund essen - bewusst leben
  • Reinhard Matissek, Werner Baltes: Lebensmittelchemie. Springer Spektrum, 2015 » Lebensmittelchemie
  • Der große Larousse Gastronomique. Christian, 2012 » Der große Larousse Gastronomique
  • Hans-Joachim Rose: Die Küchenbibel: Enzyklopädie der Kulinaristik. Tre Torri Verlag, 2007 » Die Küchenbibel: Enzyklopädie der Kulinaristik
  • Prof. Dr. Waldemar Ternes, Alfred Täufel: Lebensmittel-Lexikon. Behr's Verlag, 2005 » Lebensmittel-Lexikon