lebensmittellexikon.de - Wissen, wass man isst!



Du bist hier: LebensmittelMilch und Milchprodukte

Saure Sahne, Sauerrahm


Englisch: Sour cream, Soured cream
Französisch: Crème aigre
Spanisch: Nata agria, Crema agria, Crema fresca
Italienisch: Panna acida

© angorius / istockphoto.com



Die auch als Sauerrahm bezeichnete Saure Sahne ist eine mit Milchsäurebakterien angereicherte frische Sahne. Sauerrahm ist mit Milchsäurebakterien versetzte Sahne, mit einem leicht säuerlichen Geschmack und einer cremige Konsistenz. Sie wird in verschiedenen Fettgehaltsstufen zwischen 10 und 30 Prozent im Handel angeboten. Die fetteren Sorten haben gegenüber den mageren Sorten den Vorteil, dass sie sich besser zum Abschmecken für heiße Speisen eignen. Möchte man mageren Sauerrahm zum Kochen verwenden, sollte man etwas Stärke oder Mehl unter den Rahm rühren. Dadurch flockt das Eiweiß nicht so schnell aus. Sauerrahm hat je nach Fettstufe zwischen 117/490 und 187/782 (kcal/kj) Kalorien pro 100 g.



Fragen zu Sauerahm, die in diesem Artikel beantwortet werden



Kalorien, Vitamine, Mineralien und Nährstoffe pro 100 g/ml

Saure Sahne: Hauptnährstoffe

Kalorien (kcal/kj): 117/490
Kohlenhydrateinheiten (KE, KHE): 0,3
Broteinheiten (BE): 0,25
Kohlenhydrate: 3,70 g
Ballaststoffe: 0 g
Eiweiß: 3,10 g
Wasser: 81,80 g
Fett: 10 g
MFU: 0,70 g
Cholesterin: 33 mg

Saure Sahne: Vitamine

Retinol: * µg
Thiamin: 0,04 mg
Riboflavin: 0,16 mg
Niacin: 0,10 mg
Pyridoxin: 0,02 mg
Ascorbin: 1 mg
Tocopherol: 0,50 mg

Saure Sahne: Mineralstoffe

Natrium: 58 mg
Kalium: 158 mg
Calcium: 110 mg
Phosphor: 88 mg
Magnesium: 12 mg
Eisen: 0,10 mg

Legende: kcl = Kilokalorie (1 kcal = 4.184 kJ), kj = Kilojoule, g = Gramm, mg = Milligramm (1 mg = 0.001 g), µg = Mikrogramm (1 µg = 0.001 mg), Mengenangaben: "*" = keine Daten vorhanden "+" = in Spuren enthalten, "0" = keine Daten oder praktisch nicht vorhanden.

Alle Angaben ohne Gewähr!









Bücher zum Nachlesen, Nachkochen und Stöbern

   



Author @ google+

follow me






Lexikon @ google+

follow me