lebensmittellexikon.de - Wissen, wass man isst!



Du bist hier: GebäckBiskuits

Löffelbiskuit, Biskotten



© Frank Massholder / foodlexicon.org


Der Löffelbiskuit ist ein schmaler, länglicher, an beiden Enden löffelähnlich verbreiterter und mit Zucker oder Puderzucker bestreuter, mürber Biskuit und gehört damit zum Gebäck. Die meisten von der Lebensmittelindustrie im Handel angebotenen Löffelbiskuits besitzen allerdings keine löffelähnlich verbreiterten Enden. In Österreich wird er auch als Biskotten bezeichnet. (siehe auch: Löffelbiskuitsmasse)

© Maria Brzostowska / Fotolia.com



↑ top · Stichwortverzeichnis



Verwendung: Löffelbiskuits

Durch seine mürbe Beschaffenheit saugt sich der Löffelbiskuit leicht mit Flüssigkeit voll. So wird er insbesondere für die Zubereitung von Gerichten verwendet, die Bindung erhalten sollen aber keine oder nur wenig Gelier- oder Bindemittel enthalten. Dazu gehören beispielsweise Trifle oder Tirmisu.


↑ top · Stichwortverzeichnis



Kalorien, Vitamine, Mineralien und Nährstoffe pro 100 g/ml

Löffelbiskuit: Hauptnährstoffe

Kalorien (kcal/kj): 407/1703
Kohlenhydrateinheiten (KE, KHE): 8,2
Broteinheiten (BE): 6,83
Kohlenhydrate: 82 g
Ballaststoffe: + g
Eiweiß: 8,50 g
Wasser: 4 g
Fett: 5 g
MFU: 0,50 g
Cholesterin: * mg

Löffelbiskuit: Vitamine

Retinol: 87 µg
Thiamin: 0,04 mg
Riboflavin: 0,14 mg
Niacin: 0,20 mg
Pyridoxin: 0,06 mg
Ascorbin: + mg
Tocopherol: * mg

Löffelbiskuit: Mineralstoffe

Natrium: 49 mg
Kalium: 144 mg
Calcium: 31 mg
Phosphor: 184 mg
Magnesium: 9 mg
Eisen: 1,30 mg

Legende: kcl = Kilokalorie (1 kcal = 4.184 kJ), kj = Kilojoule, g = Gramm, mg = Milligramm (1 mg = 0.001 g), µg = Mikrogramm (1 µg = 0.001 mg), Mengenangaben: "*" = keine Daten vorhanden "+" = in Spuren enthalten, "0" = keine Daten oder praktisch nicht vorhanden.

Alle Angaben ohne Gewähr!




↑ top · Stichwortverzeichnis






Bücher zum Nachlesen, Nachkochen und Stöbern

   

↑ top · Stichwortverzeichnis



Author @ google+

follow me






Lexikon @ google+

follow me