Du bist hier: LebensmittelGewürze

Kochsalz


© Alex Yeung / Fotolia.com

Der Begriff Kochsalz wird heute meist als gleichbedeutend mit Salz für die menschliche Ernährung benutzt. Der Hauptbestandteil von Kochsalz ist Natriumchlorid. Der Name rührt nicht daher, dass es beim Kochen verwendet wird, sondern bezeichnete ursprünglich Salz, das durch Verkochen des Wasseranteils einer Salzlösung gewonnen wurde.



Quellen

  • Der Brockhaus Ernährung: Gesund essen - bewusst leben. Brockhaus, 2011 »
  • Reinhard Matissek, Werner Baltes: Lebensmittelchemie. Springer Spektrum, 2015 »
  • Der große Larousse Gastronomique. Christian, 2012 »
  • Hans-Joachim Rose: Die Küchenbibel: Enzyklopädie der Kulinaristik. Tre Torri Verlag, 2007 »
  • Prof. Dr. Waldemar Ternes, Alfred Täufel: Lebensmittel-Lexikon. Behr's Verlag, 2005 »








Bücher zum Nachlesen, Nachkochen und Stöbern



Author @ google+

follow me




Lexikon @ google+

follow me