Hochrippe, Vorderrippe, Zwischenrippenstück, Hohe Rippe, Fehlrippe, Hochrücken, Mittelrippenstück, Niederrippe


Inhaltsverzeichnis
Anzeige



Die Hochrippe ist ein Teilstück des Rückens. Je nach Schnittführung gehört sie zum Vorder- oder zum Hinterviertel. Üblicherweise werden Vorder- und Hinterviertel zwischen der 8. und 9. Rippe voneinander getrennt. In diesem Fall rechnet man die Hochrippe dem Vorderviertel zu. Die Schnittführung kann allerdings auch weiter zum Kopf des Tieres hin verschoben werden. Führt man den Schnitt beispielsweise zwischen der 4. und 5. Rippe, dann ist die Hochrippe dem Hinterviertel zuzuordnen.

Rinderhälfte und Schnittführung in Deutschland

f0000290-223.31288343558

Zum Schwanz hin grenzt die Hochrippe an das Roastbeef, zum Kopf hin an die Fehlrippe. Die Fehlrippe liegt also zwischen Hochrippe und Nacken. Je nach Schnittführung ist sie entweder ein Teil der Hochrippe oder des Rindernackens.

Das Fleisch der Hochrippe besitzt sehr zarte Fleischfasern und ist gleichmäßig mit Fett durchwachsen. Der Fettanteil beträgt ca. 13 bis 17 %; bei der Fehlrippe liegt er mit 8 bis 12 % etwas darunter. Hochrippe und Fehlrippe gelten als sehr begehrtes Koch- und Bratenfleisch. Aus der Hochrippe junger Tiere schneidet man zudem das Rib-Eye-Steak oder das Prime-Rib-Steak.



Kalorien, Vitamine, Mineralien und Nährstoffe pro 100 g/ml

Hochrippe: Hauptnährstoffe
Kalorien (kcal/kj): 154/643
Kohlenhydrateinheiten (KE, KHE): 0
Broteinheiten (BE): 0
Kohlenhydrate: + g
Ballaststoffe: 0 g
Eiweiß: 20,20 g
Wasser: 63,70 g
Fett: 8,10 g
MFU: 0,30 g
Cholesterin: * mg

Hochrippe: Vitamine
Retinol: 15 µg
Thiamin: 0,08 mg
Riboflavin: 0,15 mg
Niacin: 4,30 mg
Pyridoxin: * mg
Ascorbin: * mg
Tocopherol: * mg

Hochrippe: Mineralstoffe
Natrium: 53 mg
Kalium: 316 mg
Calcium: 4 mg
Phosphor: 149 mg
Magnesium: 18 mg
Eisen: 2,10 mg

Legende: kcl = Kilokalorie (1 kcal = 4.184 kJ), kj = Kilojoule, g = Gramm, mg = Milligramm (1 mg = 0.001 g), µg = Mikrogramm (1 µg = 0.001 mg), Mengenangaben: "*" = keine Daten vorhanden "+" = in Spuren enthalten, "0" = keine Daten oder praktisch nicht vorhanden.

Alle Angaben ohne Gewähr!



Quellen


  • Der Brockhaus Ernährung: Gesund essen - bewusst leben. Brockhaus, 2011 » Der Brockhaus Ernährung: Gesund essen - bewusst leben
  • Reinhard Matissek, Werner Baltes: Lebensmittelchemie. Springer Spektrum, 2015 » Lebensmittelchemie
  • Der große Larousse Gastronomique. Christian, 2012 » Der große Larousse Gastronomique
  • Hans-Joachim Rose: Die Küchenbibel: Enzyklopädie der Kulinaristik. Tre Torri Verlag, 2007 » Die Küchenbibel: Enzyklopädie der Kulinaristik
  • Prof. Dr. Waldemar Ternes, Alfred Täufel: Lebensmittel-Lexikon. Behr's Verlag, 2005 » Lebensmittel-Lexikon