lebensmittellexikon.de - Wissen, wass man isst!



Du bist hier: LebensmittelGetreideGetreideprodukte

Puffamarant, Amarant-Popcorn



© IrisArt / fotolia.com

Puffamarant oder auch gelegentlich Amarant-Popcorn genannt, sind durch Hitzezufuhr zum Platzen gebrachte Amarantsamen. Wie beim Mais oder Reis können die stärkehaltigen Samen des Gemüseamarants durch Hitzezufuhr zum Poppen, also zum Aufplatzen gebracht werden; Man erhält Puffamarant.



Puffamarant herstellen

Zunächst einen Topf mit Deckel ohne Fettzugabe erhitzen. Sobald der Topf heiß ist, den Deckel kurz lüften und etwa 1 EL AmaranthKörner hineingeben. Dann den Topf schnell schließen und die vom Herd nehmen. Jetzt den Topf kräftig hin und her schwenken, so dass alle Körner mit dem heißen Topfboden in Berührung kommen können. Die Körner beginnen aufzuplatzen und zischen dabei hörbar. Sobald das Zischen aufhört ist das Amarant-Popcorn fertig und kann in ein Sieb geben werden, um es von den nicht aufgepoppten Körnern zu trennen. Nicht aufgesprungene Samen können mit einer Getreidemühle geschrotet oder zu Mehl gemahlen werden.









Bücher zum Nachlesen, Nachkochen und Stöbern

   



Author @ google+

follow me






Lexikon @ google+

follow me